FC Bayern München
Matthäus: Rummenigge «guter Lehrmeister» für Kahn

München (dpa) - Lothar Matthäus ist fest davon überzeugt, dass der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge ein starker Ratgeber für den neuen Fußball-Funktionär Oliver Kahn sein wird.

Donnerstag, 02.01.2020, 12:12 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 12:14 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge (l) mit Oliver Kahn.
Karl-Heinz Rummenigge (l) mit Oliver Kahn. Foto: Andreas Gebert

«Er wird ein guter Lehrmeister sein, denn Oliver wird ja nicht Rummenigges Arbeit eins zu eins weitermachen», sagte der 58 Jahre alte Matthäus der «Frankfurter Rundschau». Der frühere Fußball-Nationaltorhüter Kahn ist seit Jahresbeginn neues Vorstandsmitglied bei den Bayern.

Beim deutschen Rekordmeister soll Kahn (50) zum Nachfolger von Rummenigge (64) aufgebaut werden und diesen Ende 2021 als Chef ablösen. «Schön, dass er wieder zurück ist, genau wie Jürgen Klinsmann, das wertet die Bundesliga auf», sagte Rekordnationalspieler Matthäus. «Oliver muss sich einarbeiten und dann umsetzen und weiterführen, was die anderen vorgelegt haben. Das ist einiges. Ich erwarte, dass er seine neue Arbeit genauso gut macht wie die, die er beim FC Bayern im Tor geleistet hat», meinte der frühere Bayern-Kapitän.

Der FC Bayern München stellt seinen neuen Vorstand Oliver Kahn am 7. Januar offiziell vor. Wie der Club bekanntgab, findet die Präsentation des ehemaligen Nationaltorhüters um 11.00 Uhr im Presseclub der Allianz Arena statt.

Kahn soll die Mannschaft von Trainer Hansi Flick bei einem mehrtägigen Besuch im Trainingslager in Katar (4. bis 10. Januar) kennenlernen. Am 19. Januar könnte der Rummel um Kahn einen ersten Höhepunkt erfahren, wenn die Bayern zum Rückrundenstart ausgerechnet in Berlin gegen Hertha BSC und Jürgen Klinsmann antreten. Klinsmann war nach Kahns Karriereende im Sommer 2008 Bayern-Trainer geworden. Der damalige Bundestrainer hatte Kahn beim WM-Sommermärchen 2006 in Deutschland zum Torwart Nummer 2 hinter Jens Lehmann degradiert.

«Ich bin so glücklich zu diesem Club und in die @FCBayern-Familie zurückzukehren. Pack ma's!», hatte Kahn in sozialen Medien vor seinem Start mitgeteilt. Den Beitrag ergänzte er mit den Hashtags «MiaSanMia» und «WeiterImmerWeiter».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7165773?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker