Trainingslager in den USA
Hertha BSC besiegt Eintracht Frankfurt im Testspiel

St. Petersburg (dpa) - Hertha BSC hat sein letztes Testspiel im Trainingslager in den USA gegen Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt gewonnen. Die Hauptstädter siegten zum Abschluss des siebentägigen Aufenthalts in Florida mit 2:1 (0:0).

Donnerstag, 09.01.2020, 07:46 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 07:50 Uhr
Herthas Maximilian Mittelstädt (vorne) kommt vor Daichi Kamada von Eintracht Frankfurt an den Ball.
Herthas Maximilian Mittelstädt (vorne) kommt vor Daichi Kamada von Eintracht Frankfurt an den Ball. Foto: Nigel Worrall

Für das Team von Trainer Jürgen Klinsmann traf Alexander Esswein doppelt. Zunächst ließ der Joker aus kurzer Distanz Eintracht-Keeper Kevin Trapp keine Abwehrmöglichkeit (71.), später verwandelte er vor 4623 Zuschauern einen Elfmeter (78.). Für die Hessen sorgte Timothy Chandler für den zwischenzeitlichen Ausgleich (73.).

Während Eintracht-Coach Adi Hütter im ersten Durchgang vielen Leistungsträgern vertraute und erst zur Halbzeit durchwechselte, ließ Klinsmann eine B-Elf auflaufen. Überschattet wurde das Spiel von zwei Verletzungen: Bei den Frankfurtern musste Daichi Kamada angeschlagen vom Feld, bei Berlin erwischte es Geburtstagskind Arne Maier. Die Diagnosen stehen noch aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179840?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker