Trainingslager
Bayern-Profi Thiago reist aus Doha ab - Zirkzee setzt aus

Doha (dpa) - Für den spanischen Fußball-Nationalspieler Thiago ist das Trainingslager des FC Bayern München in Katar vorzeitig beendet.

Donnerstag, 09.01.2020, 11:25 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 11:28 Uhr
Muss das Bayern-Trainingslager aus freudigen Anlass vorzeitig verlassen: Thiago.
Muss das Bayern-Trainingslager aus freudigen Anlass vorzeitig verlassen: Thiago. Foto: Peter Kneffel

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler nahm am Donnerstagvormittag in Doha noch am Training teil, ehe er sich auf die Heimreise nach München machte. Seine Frau und er erwarten das zweite gemeinsame Kind, wie der Verein mitteilte. Thiago werde deswegen am Samstag (15.30 Uhr) auch im Testspiel beim 1. FC Nürnberg nicht dabei sein.

Indes hat Nachwuchsstürmer Joshua Zirkzee am vorletzten Tag in Katar mit dem Teamtraining ausgesetzt. Der 18 Jahre alte Niederländer absolvierte wegen leichter muskulärer Probleme nur eine Laufeinheit in Doha. Zirkzee hatte die Bayern zum Abschluss der Hinrunde in der Fußball-Bundesliga bei zwei Kurzeinsätzen als Joker zu den Siegen in Freiburg und gegen Wolfsburg geschossen. Es waren seine ersten zwei Einsätze in der Bundesliga und die ersten Treffer bei den Profis.

Der Bayern-Tross fliegt am Freitagnachmittag von Doha nach Nürnberg zurück nach Deutschland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180106?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker