Gefeierter Hoffenheim-Keeper
Torwart Pentke: «Bin die klare Nummer zwei»

Frankfurt/Main (dpa) - Der zuletzt groß gefeierte Torhüter Philipp Pentke will sich bei der TSG 1899 Hoffenheim nach der Rückkehr von Oliver Baumann wieder klaglos hinter dem Stammkeeper einreihen.

Montag, 03.02.2020, 11:17 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 11:20 Uhr
Sieht sich in Hoffenheim als Nummer zwei: Torwart Philipp Pentke.
Sieht sich in Hoffenheim als Nummer zwei: Torwart Philipp Pentke. Foto: Uwe Anspach

«Ich kenne meine Rolle hier in Hoffenheim, ich bin die klare Nummer zwei», sagte der 34-Jährige in der SWR-Fernsehsendung «Sport im Dritten». «Wenn Oliver fit ist, wird er spielen.»

Baumann stieg derweil nach einer Meniskusoperation wieder ins Mannschaftstraining ein, wie Pentke bestätigte. Die DFB-Pokal-Partie am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) beim FC Bayern München kommt für den Routinier aber wohl zu früh. Der Ex-Regensburger Pentke hatte in seinem erst dritten Bundesliga-Spiel am Samstag den 2:1-Sieg der Kraichgauer gegen Bayer Leverkusen gerettet. Er habe mit Baumann «ein überragendes sportliches und privates Verhältnis», sagte Pentke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236122?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker