FC Bayern München
Kranker Neuer pausiert - Kimmich und Davies zurück

München (dpa) - Kapitän Manuel Neuer hat drei Tage vor dem Auswärtsspiel des FC Bayern gegen den 1. FC Köln eine Zwangspause einlegen müssen. Der Torhüter fehlte beim Donnerstagstraining wegen eines Magen-Darm-Infekts.

Donnerstag, 13.02.2020, 14:26 Uhr aktualisiert: 13.02.2020, 14:30 Uhr
Torwart Manuel Neuer ist angeschlagen und fehlte im Training.
Torwart Manuel Neuer ist angeschlagen und fehlte im Training. Foto: Sven Hoppe

Der deutsche Fußball-Rekordmeister machte keine Prognose, was das für einen Einsatz des 33-Jährigen am Sonntag (15.30 Uhr) bedeuten könnte. Zurück im Training waren laut Club-Angaben Alphonso Davies, der die Einheit am Mittwoch wegen Problemen am Sprunggelenk hatte abbrechen müssen. Auch Joshua Kimmich, der erkältet gefehlt hatte, trainierte am Donnerstag wieder mit. Der schon länger verletzte Javi Martínez setzte abseits des Teams sein Aufbauprogramm fort.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257589?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker