Nach acht Monaten Pause
Schalkes Stambouli wieder im Training

Gelsenkirchen (dpa) - Nach acht Monaten verletzungsbedingter Pause ist Benjamin Stambouli beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ins Training zurückgekehrt.

Mittwoch, 03.06.2020, 16:32 Uhr aktualisiert: 03.06.2020, 16:34 Uhr
Nach acht Monaten verletzungsbedingter Pause ist Benjamin Stambouli beim FC Schalke 04 ins Training zurückgekehrt.
Nach acht Monaten verletzungsbedingter Pause ist Benjamin Stambouli beim FC Schalke 04 ins Training zurückgekehrt. Foto: Uwe Anspach

Der französische Innenverteidiger nahm am Mittwoch wieder an der Einheit der Mannschaft teil und ist laut Teammanager Sascha Riether gar eine Option für den Kader des kriselnden Clubs am Sonntag bei Union Berlin. «Vielleicht nimmt der Trainer ihn ja auch mit als Persönlichkeit», sagte der Leiter der Schalker Lizenzspielerabteilung. «Benji ist ein positiver Mensch, der die jungen Spieler führen kann. Er ist einfach wichtig für uns.»

Der 29 Jahre alte Stambouli hatte sich beim Revierderby in der Hinrunde gegen Borussia Dortmund (0:0) schwer am Fuß verletzt. Die Verletzung des Leistungsträgers ist laut Riether einer der Gründe für den Absturz der Schalker in der Rückserie. Nach 30 Punkten in der Hinserie hat S04 in der Rückrunde bislang nur sieben Zähler geholt und ist seit elf Spielen sieglos.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7434568?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker