Mittelfeldspieler
Eintracht Frankfurt leiht Zalazar an St. Pauli aus

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat den Uruguayer Rodrigo Zalazar an den Zweitligisten FC St. Pauli Hamburg ausgeliehen. Wie der Fußball-Bundesligisten mitteilte, ist die Ausleihe des 20-jährigen Mittelfeldspielers für die Saison 2020/21 befristet.

Donnerstag, 06.08.2020, 17:11 Uhr aktualisiert: 06.08.2020, 17:14 Uhr
Wird von Eintracht Frankfurt in die zweite Liga an den FC St. Pauli verliehen: Rodrigo Zalazar.
Wird von Eintracht Frankfurt in die zweite Liga an den FC St. Pauli verliehen: Rodrigo Zalazar. Foto: Uwe Anspach

Zalazar war im Juli 2019 vom FC Malaga an den Main gekommen. Kurz danach verliehen ihn die Frankfurter für eine Spielzeit an den polnischen Club Korona Kielce.

Der 19-malige U20-Nationalspieler Uruguays kam für die erste und zweite Mannschaft wettbewerbsübergreifend zu 19 Einsätzen, in denen er drei Tore und vier Vorlagen verzeichnete. Während der Spielbetrieb aufgrund der Coronavirus-Pandemie pausierte, kehrte Zalazar im April vorzeitig aus Polen an den Main zurück. Sein Vertrag mit der Eintracht läuft bis zum 30. Juni 2023.

© dpa-infocom, dpa:200806-99-69565/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524229?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker