DFL-Beschluss
Weiter fünf statt drei Auswechslungen im Profi-Fußball

Frankfurt/Main (dpa) - In der Fußball-Bundesliga und der 2. Liga dürfen die Teams auch in der kommenden Saison in allen Spielen fünf statt drei Auswechslungen vornehmen.

Donnerstag, 03.09.2020, 14:41 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 14:44 Uhr
In der Bundesliga wird es weiter fünf Auswechslungen geben.
In der Bundesliga wird es weiter fünf Auswechslungen geben. Foto: Franz-Peter Tschauner

Die 36 Profivereine einigten sich auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga auf die Fortsetzung der Ausnahmeregel, die wegen der Corona-Krise vom Weltverband FIFA eingeführt worden war.

Durch die zusätzlichen Wechselmöglichkeiten soll das Verletzungsrisiko für die Spieler minimiert werden. Zuvor hatte bereits der Deutsche Fußball-Bund die Regel für alle Wettbewerbe und Spielklassen - mit Ausnahme der 3. Liga - bestätigt. In der 3. Liga hatte sich eine Mehrheit der Vereine dagegen ausgesprochen.

© dpa-infocom, dpa:200903-99-417789/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565115?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker