RB Leipzig
Angeliño schwärmt von Nagelsmann: «Tolle Beziehung»

Leipzig (dpa) - Der spanische Außenverteidiger Angeliño hat seinen Verbleib beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vor allem mit dem guten Verhältnis zu Cheftrainer Julian Nagelsmann begründet.

Mittwoch, 16.09.2020, 09:21 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 09:24 Uhr
Schätzt die Einstellung von Leipzigs Trainer Nagelsmann: Angeliño beim Training.
Schätzt die Einstellung von Leipzigs Trainer Nagelsmann: Angeliño beim Training. Foto: Manu Fernandez

«Seine Idee, seine Spielweise haben mich von Beginn an begeistert. Wir haben wirklich eine tolle Beziehung zueinander», sagte Angeliño der «Sport Bild». Der 23-Jährige wird für eine weitere Saison von Manchester City ausgeliehen. Anschließend besitzt der Champions-League-Halbfinalist eine Kaufoption für einen Vierjahresvertrag.

Angeliño wurde in der Sommerpause von mehreren europäischen Top-Vereinen umworben, unter anderem vom FC Barcelona. «Es ist toll, dass mich einer der größten Klubs der Welt wollte. Aber in meinem Kopf war immer klar: Ich will bei RB bleiben und nicht zu einem anderen Verein – egal, um wen es dabei ging», erklärte der Spanier, der in der neuen Bundesliga-Saison «auf jeden Fall wieder unter die Top 4» mit Leipzig möchte.

Bei den Sachsen habe er seit seiner Verpflichtung im Januar schon viel gelernt. Nagelsmann und Man-City-Trainer Pep Guardiola gleichen sich im Stil, sagte Angeliño: «Aber ich habe mich in taktischen Dingen stark verbessert – vor allem, was mein Positionsspiel angeht. Da hat mir das gesamte Trainerteam schon viel geholfen.» 

© dpa-infocom, dpa:200916-99-582238/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7586741?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker