Negativ-Rekord
Früherer Tasmania-Kapitän macht sieglosen Schalkern Mut

Berlin (dpa) - Der frühere Kapitän der Bundesliga-Negativrekordler von Tasmania Berlin spricht dem FC Schalke 04 Mut zu.

Samstag, 05.12.2020, 08:39 Uhr aktualisiert: 05.12.2020, 08:42 Uhr
Der FC Schalke 04 ist noch sechs Spiele vom durch Tasmania Berlin aufgestellten Rekord 31 nicht gewonnener Spiele entfernt.
Der FC Schalke 04 ist noch sechs Spiele vom durch Tasmania Berlin aufgestellten Rekord 31 nicht gewonnener Spiele entfernt. Foto: Fabian Strauch

«Ach, die kratzen gerade mal an unserem Rekord», sagte der heute 82 Jahre alte Hans-Günter Becker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Tasmania hatte in der Saison 1965/66 31 Spiele in Serie nicht gewonnen. Schalke steht vor der Partie am 6. Dzember (18.00 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen saisonübergreifend bei 25.

«Ich drücke ganz Schalke die Daumen, wünsche alles fußballerische Können und Glück, dass sie in der Bundesliga bleiben. Aber diesen legendären Titel werden wir behalten», sagte Becker. Der Berliner Verein hält wegen der Horror-Saison vor 55 Jahren auch die Rekorde für die meisten Niederlagen (28), die wenigsten eigenen Treffer (15) und meisten Gegentore (118) in einer Spielzeit.

© dpa-infocom, dpa:201205-99-579235/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7709643?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker