Do., 11.04.2019

Champions League «Schaurige Bilder»: Barça sorgt sich um Messis blutende Nase

Lionel Messi bekam einen Schlag auf die Nase.

Barcelona (dpa) - Die katalanische Zeitung «Sport» schrieb in dezenter Übertreibung von «schaurigen Bildern», das Konkurrenzblatt «Mundo Deportivo» wusste sogar zu berichten, dass der fünffache Weltfußballer Lionel Messi «unter Beobachtung» der Clubärzte stehe. Von dpa

Mi., 10.04.2019

Champions League Barcelona und Juventus auf Halbfinal-Kurs

Barcas Luis Suarez feiert sein entscheidendes Tor in Manchester.

Dem FC Barcelona um Superstar Messi winkt nach dem 1:0 bei Manchester United der erste Halbfinal-Einzug in der Champions League seit 2015. Auch Messis Rivale Cristiano Ronaldo hat gute Chancen auf das Weiterkommen, der Portugiese erreicht mit Juventus ein 1:1 bei Ajax. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Chaampions League Klopp mit Liverpool-Sieg zufrieden - Manchester City zittert

Liverpools Trainer Jürgen Klopp applaudiert nach dem Sieg über den FC Porto.

Liverpool hat nach dem Champions-League-Sieg gegen Porto gute Chancen aufs Erreichen des Halbfinales. Klopp freut sich über den Torschützen Keita. Bei Man City glaubt Guardiola trotz des 0:1 bei Tottenham an ein Weiterkommen. Die Spurs bangen um Harry Kane. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Trainer Ajax Amsterdam Ten Hag: Cristiano Ronaldo als Mannschaft verteidigen

Hat einen Plan um Juves Cristiano Ronaldo auszubremsen: Ajax Amsterdams Trainer Erik Ten Hag.

Amsterdam (dpa) - Ajax Amsterdam will beim Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Juventus Turin Superstar Cristiano Ronaldo mit einer abgestimmten Mannschaftsleistung stoppen. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Champions League Juve klarer Favorit - Barça droht Viertelfinal-Trauma

Fit für das Spiel gegen Ajax: Juve-Superstar Cristiano Ronaldo.

Ajax Amsterdam hat mit Juventus Turin schon wieder einen Titelanwärter vor der Brust. Auch Barcelona ist im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester United Favorit - steht aber auch unter großem Erfolgsdruck. Von dpa


Di., 09.04.2019

Champions League Liverpool schlägt Porto - Tottenham bezwingt Man City

Liverpools Roberto Firmino feiert sein Tor zum 2:0 gegen Porto.

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp haben sich eine gute Ausgangsposition für einen Halbfinaleinzug in der Champions League erarbeitet. Vor allem ehemalige Bundesliga-Spieler setzten in den Viertelfinal-Hinspielen die Glanzlichter. Von dpa


Di., 09.04.2019

Champions League Messi will Barças Viertelfinal-Fluch brechen

Superstar Lionel Messi muss mit dem FC Barcelona bei Manchester United antreten.

Messi will «diesen so schönen Pokal» endlich wieder nach Barcelona holen. Dazu müssen er und seine Kameraden in der Champions League aber erstmal gegen Manchester United durchsetzen. Erst im Finale winkt das pikante Duell mit einem alten Bekannten. Von dpa


Di., 09.04.2019

Reform der Champions League «Kröte» in Saurer-Gurken-Zeit: Bundesliga vs Königsklasse

Bei der Champions-League-Reform gibt es eine Debatte um Sonntagsspiele und mögliche Kompromisse.

Wenn Europas beste Fußball-Clubs um den Königsklassen-Titel spielen, ist der deutsche Fußball nur Zuschauer. Damit dies in Zukunft nicht wieder passiert, würden die Spitzenteams sogar bei der ungeliebten Reformdebatte Kompromisse machen - obwohl alle gegen die Pläne sind. Von dpa


Di., 09.04.2019

Champions League Liverpools Coach Klopp zollt FC Porto Respekt

Jürgen Klopp trifft mit dem FC Liverpool auf den FC Porto.

Erstmals seit 13 Jahren wird das Viertelfinale in der Champions League ohne deutsche Beteiligung ausgetragen. Gleich vier Fußball-Clubs aus England sind dabei, darunter der Bayern-, der Dortmund- und der Schalke-Bezwinger. Von dpa


Mo., 08.04.2019

Fußball statt Brexit Englands Topclubs kämpfen um Verbleib in Europa

Jürgen Klopp hatte mit dem FC Liverpool den FC Bayern aus der Champions League geworfen.

Während Politiker über den EU-Austritt Großbritanniens debattieren, wollen Englands Spitzenclubs in Europa bleiben. Mit vier Vertretern stellt die Premier League die Hälfte der Teilnehmer im Champions-League-Viertelfinale. Von dpa


Mo., 08.04.2019

DFL-Geschäftsführer Seifert hofft auf Widerstand - Europacup-Reform verhindern

Gegen eine Reform der Champions League mit Sonntagsspielen: Christian Seifert, Geschäftsführer der DFL.

Bayern München und Borussia Dortmund würden bei der geplanten neuen Champions League offenbar mitmachen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Der Chef der Deutschen Fußball Liga setzt aber gerade auf Top-Clubs in seinem Kampf gegen Wochenendspiele in der Königsklasse. Von dpa


Fr., 29.03.2019

Champions League Einsatz des verletzten Ronaldo gegen Ajax Amsterdam fraglich

Cristiano Ronaldo hatte sich im Spiel Portugals gegen Serbien verletzt.

Turin (dpa) - Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo wird wegen seiner Muskelverletzung am rechten Oberschenkel womöglich das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Ajax Amsterdam verpassen. Von dpa


Do., 28.03.2019

Reform-Diskussionen «Fatal»: Preetz deutlich gegen Europapokal am Wochenende

Findet klare Worte zu möglichen Champions-League-Spielen am Samstag: Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz

Berlin (dpa) – Michael Preetz, Geschäftsführer von Fußball-Bundesligist Hertha BSC, hat sich vehement gegen Europapokalspiele am Wochenende ausgesprochen. Die Diskussion darüber sei «fatal», sagte der 51-Jährige. Von dpa


Di., 26.03.2019

Champions-League-Reform Rummenigge fehlt bei ECA-Vollversammlung

Ehrenvorsitzender der ECA: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Amsterdam (dpa) - Ohne ihren Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge haben die Mitglieder der European Club Association ihre Vollversammlung abgehalten. Von dpa


Di., 26.03.2019

Champions League «Noch mehr Kommerz»: Fans kritisieren ECA und Reform-Pläne

Bälle mit dem Logo der UEFA Champions League liegen in einem Netz.

Amsterdam (dpa) - Fan-Verbände sehen die geplante Reform der Champions League sehr kritisch. Vor allem die Überlegung, dass mehr Spiele unter der Woche stattfinden und immer höhere Kosten auf die Fußballanhänger zukommen könnten, wird kritisch beurteilt. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Super-League-Pläne Champions-League-Reform: Der Kampf um Macht und Milliarden

Ehrenvorsitzender der ECA: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Das Szenario einer Super League wird langsam konkret. Die European Club Association hat einen entsprechenden Aufschlag gemacht. Wer steckt aber hinter dem einflussreichen Zusammenschluss und wieso können sich die Fußball-Dachverbände wie die UEFA nur schwer wehren? Von dpa


So., 24.03.2019

Brisante Pläne Super League durch Hintertür - Spitzenclubs forcieren Reform

Die Fußball-Königsklasse könnte reformiert werden.

Im Fußball geht es nur noch um das große Geld. Diese These befeuern Europas Spitzenclubs mit ihren konkreten Plänen für eine brisante Reform der Champions League zu einer Super League. Die deutschen Vereine müssen rasch Position beziehen - allen voran der FC Bayern. Von dpa


So., 24.03.2019

Angebliche Pläne Liga-Vize Peters: Gegen europäische Superliga wehren

Peter Peters wehrt sich gegen die angeblichen Pläne für eine europäische Fußball-Superliga.

Berlin (dpa) - Liga-Vizepräsident Peter Peters hat Widerstand gegen angebliche Pläne für eine europäische Fußball-Superliga angekündigt. Von dpa


Sa., 23.03.2019

DFL-Boss Seifert: Deutsche Europacup-Resultate «unbefriedigend»

Ist unzufrieden mit der deutschen Europapokal-Bilanz: Christian Seifert.

Frankfurt/Main (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hat sich kritisch zum Abschneiden der deutschen Vereine in den internationalen Wettbewerben geäußert. Von dpa


Do., 21.03.2019

Champions League Obszöner Jubel: Ronaldo muss 20.000 Euro Strafe zahlen

Cristiano Ronaldo lässt sich beim 3:0 gegen Atlético Madrid zu einer provokanten Jubelpose hinreißen.

Rom (dpa) - Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo von Juventus Turin muss wegen seiner provokanten Jubelpose im Champions-League-Achtelfinale gegen Atlético Madrid eine Strafe in Höhe von 20.000 Euro zahlen. Das entschied die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Von dpa


Di., 19.03.2019

DFB-Kandidatur München bewirbt sich auch für Champions-League-Finale 2022

Münchenn bewirbt sich um das Champions-League-Finale 2021 und auch um das Endspiel ein Jahr später.

München (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund geht auf Nummer sicher und bewirbt sich mit München auch um das Champions-League-Finale 2022. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verbandskreisen. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Champions League Ronaldos obszöne Jubelpose gegen Atlético: UEFA ermittelt

Cristiano Ronaldo lässt sich beim 3:0 gegen Atlético Madrid zu einer provokanten Jubelpose hinreißen.

Rom (dpa) - Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo droht wegen seiner provokanten Jubelpose im Champions-League-Achtelfinale gegen Atlético Madrid eine Strafe. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Champions League Auslosung: Liverpool erwartet Porto - Spurs gegen Man City

Die Viertelfinal-Paarungen der Champions League im Überblick.

Es hätte schlimmer kommen können für Jürgen Klopp und Liverpool. Die Viertelfinal-Aufgabe in der Champions League gegen Porto erscheint glücklich, schon im Vorjahr gab es einen klaren Erfolg der Reds. Final-Erinnerungen gibt es bei Man United-Barça und Ajax-Juventus. Von dpa


Do., 14.03.2019

Champions League Das deutsche Debakel: Bundesliga gegen Premier League 0:3

Der FC Schalke 04 ging im Champions-League-Rückspiel bei Manchester City mit 0:7 unter.

Das hatten nicht einmal die größten Skeptiker erwartet: Dass die drei Vereine der Bundesliga in den deutsch-englischen Champions-League-Duellen so chancenlos sind. Verteidigt wurde der deutsche Fußball danach nur von einem, der jetzt in England ist. Von dpa


Do., 14.03.2019

Champions League Internationale Pressestimmen zum Aus des FC Bayern München

Franck Ribéry (r) und seine Bayern-Teamkollegen kamen in der Presse nicht gut weg.

München (dpa) - Zur 1:3-Niederlage des FC Bayern München gegen den FC Liverpool in der Champions League und dem Aus des deutschen Meisters im Achtelfinale schreibt die internationale Presse: Von dpa


226 - 250 von 1293 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.