Liverpool-Trainer
Klopp zu Champions League: «Man City schwer zu schlagen»

Berlin (dpa) - Meistertrainer Jürgen Klopp blickt voller Vorfreude auf die entscheidenden Spiele der diesjährigen Champions-League-Saison.

Sonntag, 26.07.2020, 17:03 Uhr aktualisiert: 26.07.2020, 17:06 Uhr
Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind bereits im Achtelfinale ausgeschieden.
Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Foto: Cath Ivill

«Es ist super, superspannend. Weil es so viele unterschiedliche Situationen gibt. Alle Mannschaften, die noch drin sind, haben eine relativ gute Chance», sagte der 53 Jahre alte Coach des englischen Fußball-Champions FC Liverpool in einem Interview dem TV-Senders Sky. Aufgrund der Corona-Pandemie sei die Saison für alle Teams sehr stressig gewesen, die Belastungen «wahnsinnig intensiv, verrückt intensiv», unterstrich der frühere BVB-Trainer.

Auf einen Favoriten wollte sich Klopp aber nicht festlegen lassen. «Atlético hat der Sieg gegen uns richtig gut getan. Real schaut wieder erstarkt aus. Manchester City ist ein Brett, das kann ich aus mehrfacher eigener Erfahrung sagen. Es wird echt schwer, Man City zu schlagen.» Barcelona habe etwas gutzumachen und «Bayern ist in einer unglaublichen Form, Leipzig die große Überraschung», sagte Klopp und fügte an: «Es wird auf jeden Fall interessant, das zu sehen.» Titelverteidiger FC Liverpool ist in dem Wettbewerb bereits ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:200726-99-929965/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7509381?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820622%2F
Nachrichten-Ticker