Champions League
FCB gegen Chelsea mit Perisic - Coutinho nur auf der Bank

München (dpa) - Bayern-Trainer Hansi Flick setzt im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea auf dem linken Flügel auf Ivan Perisic.

Samstag, 08.08.2020, 20:44 Uhr aktualisiert: 08.08.2020, 20:48 Uhr
Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League startet Ivan Perisic in der Startelf.
Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League startet Ivan Perisic in der Startelf. Foto: Andreas Gebert

Der Kroate ersetzt den angeschlagenen Außenstürmer Kingsley Coman, wie der deutsche Fußball-Rekordmeister aus München eine Stunde vor dem Anpfiff mitteilte. Der Brasilianer Philippe Coutinho sitzt beim FC Bayern zunächst nur auf der Bank. «Wir wollen heute mal so anfangen und haben Philippe in der Hinterhand», sagte Flick im TV-Sender Sky und bescheinigte Perisic «rein physisch mehr Dynamik».

Bei den Gästen steht der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger nicht in der Startelf. Dessen DFB-Kollege Joshua Kimmich wird auf der rechten Bayern-Abwehrseite wie schon beim Testspielerfolg gegen Olympique Marseille den verletzten Weltmeister Benjamin Pavard ersetzen. Auf Sturmtalent Joshua Zirkzee müssen die Bayern verzichten. Der 19 Jahre alte Niederländer fehlt wegen einer Stauchung der rechten Fußwurzel.

Die Bayern hatten das Hinspiel in London mit 3:0 gewonnen. Dennoch warnte Flick: «Der Mannschaft ist bewusst, dass sie eine Top-Leistung bringen muss. Wir müssen hellwach sein und die Partie hochkonzentriert angehen.»

© dpa-infocom, dpa:200808-99-94424/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7526821?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820622%2F
Nachrichten-Ticker