Gegenspieler festgehalten
Eintracht-Profi Abraham für zwei Pokal-Partien gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Fußball-Profi David Abraham ist im DFB-Pokal für zwei Spiele gesperrt worden, hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschieden, wie der Bundesligist und der DFB mitteilten.

Montag, 14.08.2017, 18:09 Uhr aktualisiert: 14.08.2017, 18:12 Uhr
Schiedsrichter Benedikt Kempes zeigt Frankfurts David Angel Abraham nach einem Foul die Rote Karte.
Schiedsrichter Benedikt Kempes zeigt Frankfurts David Angel Abraham nach einem Foul die Rote Karte. Foto: Marius Becker

Der 31 Jahre alte Innenverteidiger hatte am Samstag beim 3:0 der Eintracht in der ersten Pokal-Runde beim Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück die Rote Karte gesehen. Abraham hatte in der 22. Minute als letzter Mann Erndtebrücks Stürmer Yuki Nishiya festgehalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5078277?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820619%2F
Nachrichten-Ticker