Pyrotechnik und Randale
Pokalspiel zwischen Rostock und Hertha unterbrochen

Rostock (dpa) - Das DFB-Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC ist am Montagabend in der 76. Minute wegen Zuschauerrandale unterbrochen worden.

Montag, 14.08.2017, 22:42 Uhr aktualisiert: 14.08.2017, 22:44 Uhr
Pyrotechnik und Randale : Pokalspiel zwischen Rostock und Hertha unterbrochen
Foto: Axel Heimken

Schiedsrichter Robert Hartmann schickte beide Mannschaften in die Kabinen, nachdem zum wiederholten Male Feuerwerkskörper aus dem Gästefanblock abgeschossen worden waren. In der Pufferzone zwischen den Blocks der Hertha- und der Rostockfans verbrannten Hansa-Anhänger ein Banner der Berliner. Die Partie war bereits zu Beginn der zweiten 45 Minuten kurz unterbrochen worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5078578?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820619%2F
Nachrichten-Ticker