Magen-Darm-Infekt
Müller fehlt kurz vor dem Pokal-Finale im Bayern-Training

München (dpa) - Zwei Tage vor dem DFB-Pokal-Finale seines FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt hat Fußball-Nationalspieler Thomas Müller mit dem Training aussetzen müssen. Der Offensivmann habe wegen eines Magen-Darm-Infekts eine Pause eingelegt, teilte der deutsche Rekordmeister mit.

Donnerstag, 17.05.2018, 14:01 Uhr aktualisiert: 17.05.2018, 14:04 Uhr
Thomas Müller musste wegen eines Magen-Darm-Infekts eine Trainingspause einlegen.
Thomas Müller musste wegen eines Magen-Darm-Infekts eine Trainingspause einlegen. Foto: Andreas Gebert

Zu der Frage, ob Müllers Einsatz am Samstag (20.00 Uhr) gegen Frankfurt im Berliner Olympiastadion gefährdet ist, äußerten sich die Münchner auf ihrer Homepage zunächst nicht. Im Bayern-Mannschaftstraining fehlten neben den schon länger verletzten Jérôme Boateng und Arturo Vidal zudem Arjen Robben und Joshua Kimmich. Beide hätten wegen einer «individuellen Trainingssteuerung» alleine trainiert, hieß es.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746481?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820619%2F
Nachrichten-Ticker