Nach Rot gegen Frankfurt
Leverkusens Tah für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Bayer Leverkusen muss in den nächsten beiden Runden des DFB-Pokals auf Innenverteidiger Jonathan Tah verzichten.

Donnerstag, 14.01.2021, 13:07 Uhr aktualisiert: 14.01.2021, 13:10 Uhr
Wurde nach Rot gegen Frankfurt für zwei Pokalspiele gesperrt: Leverkusens Jonathan Tah.
Wurde nach Rot gegen Frankfurt für zwei Pokalspiele gesperrt: Leverkusens Jonathan Tah. Foto: Ina Fassbender

Der 24-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Notbremse beim 4:1 gegen Eintracht Frankfurt für zwei Pokalspiele gesperrt, wie der DFB am Donnerstag mitteilte.

Tah fehlt damit im Achtelfinale (2./3. Februar) bei Viertligist Rot-Weiss Essen und in einem möglichen Viertelfinale, das am 2. und 3. März ausgetragen wird. Im Halbfinale würde Tah dann wieder zur Verfügung stehen. Der Profi und der Vorjahresfinalist haben dem Urteil zugestimmt.

© dpa-infocom, dpa:210114-99-24454/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7765999?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820619%2F
Nachrichten-Ticker