Europa League
Leverkusens Torhüter Lomb gegen Slavia Prag wieder im Tor

Leverkusen (dpa) - Acht Jahre und vier Tage nach seinem ersten Einsatz für Bayer Leverkusen bestreitet Torhüter Niklas Lomb sein zweites Pflichtspiel für den Fußball-Bundesligisten. 

Donnerstag, 10.12.2020, 19:25 Uhr aktualisiert: 10.12.2020, 19:30 Uhr
Erstmals seit acht Jahren wieder im Tor: Leverkusens Keeper Niklas Lomb.
Erstmals seit acht Jahren wieder im Tor: Leverkusens Keeper Niklas Lomb. Foto: Ina Fassbender

Der 27 Jahre alte Torhüter steht im abschließenden Gruppenspiel der Europa League gegen Slavia Prag im Tor. Sein bisher einziges Pflichtspiel für die Bayer-Profis hatte Lomb am 6. Dezember 2012 ebenfalls am letzten Europa-League-Gruppenspieltag gegen Rosenborg Trondheim absolviert. Damals kassierte er beim 1:0-Erfolg kein Gegentor.

Der gebürtige Kölner spielt seit 2008 für Bayer, zwischen 2015 und 2019 war er an den Halleschen FC, Preußen Münster und den SV Sandhausen in die zweite und dritte Liga ausgeliehen worden. Ein Bundesliga-Spiel für Bayer hat er noch nie bestritten.

Sein Einsatz wird möglich, weil Trainer Peter Bosz im Kampf um den Gruppensieg gegen den punktgleichen tschechischen Meister Stammkeeper Lukas Hradecky sowie Youngster Florian Wirtz (17) schont und gar nicht in den Kader berief. Auch bei Stürmer Lucas Alario, der nach überstandenen Knieproblemen im Kader hätte stehen können, will Bosz kein Risiko eingehen. Mit Jonathan Tah, Lars Bender und Moussa Diaby sitzen nur noch drei gestandene Profis auf der Bank.

© dpa-infocom, dpa:201210-99-646753/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7718149?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820628%2F
Nachrichten-Ticker