Europa League
Hoffenheim mit Pentke im Tor - Hoeneß wechselt durch

Sinsheim (dpa) - Mit 35 Jahren gibt Torhüter Philipp Pentke von der TSG Hoffenheim sein Europacup-Debüt im Profifußball.

Donnerstag, 10.12.2020, 20:59 Uhr aktualisiert: 10.12.2020, 21:04 Uhr
Wird für Hoffenheim beim Spiel gegen KAA Gent im Tor stehen: Philipp Pentke.
Wird für Hoffenheim beim Spiel gegen KAA Gent im Tor stehen: Philipp Pentke. Foto: Uwe Anspach

Der Ex-Regensburger vertritt im letzten und bedeutungslosen Europa League-Gruppenspiel der Kraichgauer gegen KAA Gent wie von Trainer Sebastian Hoeneß angekündigt Oliver Baumann. Der Stammkeeper wird für die restlichen Bundesliga-Spiele in diesem Jahr geschont.

Hoeneß wechselte die Mannschaft im Vergleich zum 3:1-Sieg am Montag gegen den FC Augsburg fast komplett durch. Nur Abwehrspieler Stefan Posch stand wieder in der Startelf. Torjäger Andrej Kramaric saß nur auf der Bank, die Mittelfeld-Asse Sebastian Rudy und Florian Grillitsch gehörten erst gar nicht zum Kader. Hoffenheim steht bereits als Sieger der Gruppe L fest, Belgiens Vizemeister Gent als Letzter.

© dpa-infocom, dpa:201210-99-648048/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7718263?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820628%2F
Nachrichten-Ticker