Europa-League
Man United, Villareal, AS Rom und FC Arsenal im Halbfinale

Manchester United, der FC Villareal, die AS Rom und der FC Arsenal meisterten die Viertelfinal-Hürde souverän. Die Partien im Halbfinale stehen damit fest.

Freitag, 16.04.2021, 07:18 Uhr aktualisiert: 16.04.2021, 07:20 Uhr
Die Spieler von Manchester United freuen sich über den Einzug ins Halbfinale der Europa League.
Die Spieler von Manchester United freuen sich über den Einzug ins Halbfinale der Europa League. Foto: Dave Thompson

Manchester (dpa) - Manchester United, der FC Villareal, die AS Rom und der FC Arsenal ohne seinen an Malaria erkrankten Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang sind ins Halbfinale der Europa League eingezogen.

Auch ohne den früheren Stürmer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund gewann Manchester United, der Premier-League-Club aus London, bei Slavia Prag mit 4:0 (3:0), nachdem es im Hinspiel in England lediglich ein 1:1 gegeben hatte. Pepe (18.), Bukayo Saka (24.) sowie Alexandre Lacezette (21./Foulelfmeter/77.) mit einem Doppelpack besiegelten das Weiterkommen.

Manchester United ließ sich nach dem 2:0-Hinspielsieg beim FC Granada aus Spanien nicht mehr überraschen und feierte einen 2:0 (1:0)-Heimerfolg. Edinson Cavani hatte das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer in der 6. Minute in Führung gebracht. Den Schlusspunkt setzte Granadas Jesus Vallejo (90.) mit einem Eigentor.

Die AS Rom nutzte die gute Ausgangsposition durch das 2:1 im Heimspiel bei Ajax Amsterdam und erreichte das Halbfinale durch ein 1:1 (0:0) im eigenen Stadion. Brian Brobbey hatte die Niederländer in der 49. Minute in Führung gebracht. Der einstige Wolfsburger Stürmer Edin Dzeko beendete mit seinem Treffer in der 72. Minute zum Ausgleich das Bangen der Römer ums Weiterkommen.

Souverän meisterte der FC Villareal die Viertelfinal-Hürde Dinamo Zagreb. Die Spanier gewannen das Rückspiel mit 2:1 (2:0), nachdem sie bereits das erste Duell mit 1:0 für sich entschieden hatten. Der ehemalige Dortmunder Paco Alcacer (36.) und Gerard (43.) trafen für den Gastgeber. Mislav Orsic (74.) gelang nur noch der Anschluss für die Kroaten.

In den Halbfinals am 29. April und 6. Mai trifft Manchester auf Rom, Villareal spielt gegen den FC Arsenal. Das Endspiel findet am 26. Mai im polnischen Danzig statt.

© dpa-infocom, dpa:210415-99-223200/5

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7918730?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820628%2F
Nachrichten-Ticker