Do., 04.10.2018

Nations League Frankreich für Spiel gegen DFB-Elf wieder mit Lloris

Kehrt in den französischen Kader zurück: Torwart Hugo Lloris.

Paris (dpa) - Fußball-Weltmeister Frankreich hat für das Nations-League-Rückspiel gegen Deutschland nur kleinere Veränderungen an seinem Kader vorgenommen. Von dpa

Do., 04.10.2018

Nations League Löw wählt Personal für heißen Oktober - Abstiegsgefahr

Bundestrainer Joachim Löw gibt am Freitag sein Aufgebot bekannt.

Im DFB-Hauptquartier erarbeiten Bundestrainer Löw und sein Stab die Pläne für die anstehenden Länderspiele in den Niederlanden und Frankreich. Es steht viel auf dem Spiel. Das blamable WM-Aus wirkt noch nach. Am Freitag wird der Chefcoach sein Personal benennen. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Ex-Nationalspieler DFB-Chef Grindel sieht keine Grundlage für Özil-Comeback

DFB-Chef Reinhard Grindel sieht keine Grundlage für eine Rückkehr von Mesut Özil in die Nationalmannschaft.

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht derzeit keine Grundlage für eine Rückkehr von Mesut Özil in die Nationalmannschaft. Von dpa


Sa., 29.09.2018

Nationalspieler Brandt: DFB-Auswahl wird sich mehr öffnen

Fühlt sich wohl im DFB-Team: Leverkusens Julian Brandt.

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian Brandt befürwortet eine größere Offenheit der DFB-Auswahl, bittet aber auch um Verständnis dafür, dass es weiterhin Grenzen geben werde. Von dpa


Fr., 28.09.2018

EM in Deutschland Käpt'n Kimmich & junge Wilde - Personalspielerei für 2024

Kapitän der Zukunft beim DFB?: Joshua Kimmich.

Joachim Löw plant selber (noch) nicht bis zur Heim-EM 2024. Für junge Spieler ist das Turnier aber ein Fixpunkt, meint der Bundestrainer. Personalprognosen haben nach der Vergabe Hochkonjunktur. Ein Blick in die Fußball-Glaskugel bringt auch derzeit Unwahrscheinliches zutage. Von dpa


Fr., 28.09.2018

DFB-Führung enttäuscht Kein Ende in Özil-Causa - Grindel: Gespräch gehört sich

Reinhard Grindel wünscht sich ein Gespräch mit Mesut Özil.

Das Dauer-Reizthema Mesut Özil wird der Deutsche Fußball-Bund auch mit dem Zuschlag für die EM 2024 nicht los. Bundestrainer Löw ist persönlich «enttäuscht», DFB-Präsident Grindel stellt Forderungen an den Ex-Weltmeister. Von dpa


Do., 27.09.2018

Fragen an den Bundestrainer Löw: So ein Turnier ist etwas Außergewöhnliches für ein Land

Bundestrainer Joachim Löw äußert sich zur Vergabe der EM 2024 an Deutschland.

Joachim Löw hofft bei der EM 2024 in Deutschland auf die gleichen Emotionen wie beim legendären Sommermärchen 2006. Ob er selbst dann noch Bundestrainer ist, mag er aber nicht voraussehen. Von dpa


Do., 27.09.2018

Joachim Löw Bundestrainer «Enttäuscht» über geplatztes Treffen mit Özil

Bundestrainer Joachim Löw hat beim Besuch in London vergeblich versucht mit Mesut Özil Kontakt aufzunehmen.

Nyon (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat sich enttäuscht von Mesut Özil nach dem geplatzten Treffen mit dem Ex-Weltmeister bei dessen Verein FC Arsenal gezeigt. Von dpa


Do., 27.09.2018

Bundestrainer Löw zur Zukunft: Vom Erfolg der nächsten Monate abhängig

Joachim Löw (M) macht seine Zukunft als Bundestrainer vom Erfolg der nächsten Monate abhängig.

Nyon (dpa) - Joachim Löw sieht sich nach dem historischen WM-K.o. weiter unter Ergebnis-Druck. Trotz der Vergabe der EM 2024 an Deutschland will er daher nicht über eine langfristige Zukunft als Bundestrainer bis zum Heimturnier in sechs Jahren nachdenken. Von dpa


Do., 27.09.2018

EM-Vergabe Löw: EM im eigenen Land Motivation für junge Spieler

Bundestrainer Joachim Löw freut sich über die erfolgreiche EM-Bewerbung.

Nyon (dpa) - Die Fußball-EM 2024 in Deutschland kann nach Ansicht von Bundestrainer Joachim Löw für junge Spieler ein großer Ansporn sein. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Vergabe der EM 2024 Lahm & Grindel vor Wahlkrimi im Weltmeisterland

Hofft auf den EM-Zuschlag für Deutschland: DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Holen Philipp Lahm und Co. die EM 2024 nach Deutschland? Kurz vor der Wahl des Gastgebers durch die UEFA liegt der DFB in den Prognosen vor dem Konkurrenten aus der Türkei. Doch entschieden ist noch nichts. Präsident Erdogan erinnert gezielt an ein deutsches Sommertrauma. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Umstrittener Rücktritt Özil-Löw-Eiszeit hält an - Erdogan: «nicht grundlos»

Verstehen sich: Mesut Özil (l) und Recep Tayyip Erdogan.

Kurz vor der EM-Vergabe und dem umstrittenen Staatsbesuch von Recep Tayyip Erdogan kocht das Thema Mesut Özil wieder hoch. Bundestrainer Löw bemüht sich weiter erfolglos um einen Kontakt, der türkische Präsident nutzt erneut den prominenten Namen für seine Interessen. Von dpa


Mi., 26.09.2018

Im Oktober DFB-Team absolviert öffentliches Training in Berlin

Trainiert im Oktober mit dem DFB-Team in Berlin: Bundestrainer Joachim Löw.

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird vor den kommenden Länderspielen in der Nations League ein öffentliches Training in Berlin abhalten. Von dpa


Mi., 26.09.2018

EM-Vergabe Das spricht für Deutschland, das spricht für die Türkei

Der Gewinner des EM-Pokals wird 2014 endweder in Deutschland oder der Türkei ausgespielt.

Der Deutsche Fußball-Bund wirbt mit reichlich Argumenten um die EM 2024. Doch auch der Kontrahent Türkei hat wichtige Punkte auf seiner Seite. Eine Analyse der jeweiligen Vorteile vor der mit Spannung erwarteten Vergabe am Donnerstag in Nyon. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Bundestrainer Löw als WM-Verlierer gelobt - Foto sorgt für Spekulationen

Sorgt durch ein Bild für Gesprächsstoff: Bundestrainer Joachim Löw.

Bei einer FIFA-Konferenz in London bekommt Joachim Löw auch als WM-Verlierer viel Anerkennung. Der Bundestrainer spricht über die Chancen der deutschen EM-Bewerbung und blickt auf kommende Aufgaben voraus. In der Heimat sorgt ein Schnappschuss für Gesprächsstoff. Von dpa


So., 23.09.2018

Bundestrainer Löw zur EM-Vergabe: «Gehen mit leichtem Vorsprung rein»

Joachim Löw ist zuversichtlich, dass die EM 2024 nach Deutschland kommt.

Mainz (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw sieht gute Chancen für die Vergabe der Fußball-Europameisterschaft 2024 an Deutschland. «Ich glaube, wir gehen mit einem leichten Vorsprung in die nächste Woche», sagte Löw in einem ZDF-Beitrag mit Bezug auf den Ausrichter-Zweikampf mit der Türkei. Von dpa


So., 23.09.2018

Bewerbung um EM 2024 Kein Feuer in Grindels Leuchtturm - EM lässt Fans noch kalt

DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte die EM-Bewerbung vor eineinhalb Jahren als sein Leuchtturm-Projekt bezeichnet.

Reizfigur Dietmar Hopp, Dauerthema Videobeweis und die Bayern als gefühlter Meister zur Wiesn-Zeit. Die Bundesliga bietet viel Diskussionsstoff. Nur die bevorstehende EM-Vergabe elektrisiert noch nicht. Dabei hätte der DFB so gerne positive Werbebilder verschickt. Von dpa


So., 23.09.2018

«Neue Impulse setzen» Löw will weiter junge Spieler integrieren

«Wir müssen schauen, dass wir die nächsten zwei bis vier Jahre einige junge Spieler integrieren», sagte Löw.

Joachim Löw spricht bei der FIFA-Fußballkonferenz vor Kollegen aus aller Welt über die fehlende Gier beim WM-Aus. Weltmeistercoach Didier Deschamps hat es da leichter und kann locker über die Erfolge referieren. Er verrät ein Detail der Kaderzusammenstellung. Von dpa


Sa., 22.09.2018

Ex-Nationalspieler Özil dankt Boateng für Unterstützung nach Rücktritt

Mesut Özil (l) bedankte sich bei seinem ehemaligen DFB-Kollegen Jérôme Boateng.

Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Mesut Özil hat sich bei seinem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen Jérôme Boateng für dessen Unterstützung nach seinem Rücktritt aus dem DFB-Team bedankt. Von dpa


Di., 18.09.2018

«Süddeutsche Zeitung» Boateng wirft Bayern-Bossen fehlende Unterstützung vor

Jérôme Boateng äußert sich im Interview der «Süddeutschen Zeitung» kritisch über seine Vereinsoberen.

Lissabon (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng vom FC Bayern München hat Club-Präsident Uli Hoeneß und dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge fehlende Unterstützung vorgeworfen und sich gegen Kritik verteidigt. Von dpa


Di., 18.09.2018

Rundumschlag Özil-Berater teilt aus: Kritik an Kroos und Co.

Kurz vor der WM posierte Mesut Özil gemeinsam mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Die Debatte um Mesut Özil geht auch Wochen nach seinem Rücktritt aus dem Nationalteam weiter. Jetzt teilt sein Berater gegen mehrere Kritiker des Mittelfeldspielers aus. Von dpa


Do., 13.09.2018

DFB-Team Herthas Selke: Dann «wird die EM 2020 automatisch mein Ziel»

Davie Selke beim Hertha-Training.

Berlin (dpa) - U21-Europameister Davie Selke von Hertha BSC will sich nach seiner langen Verletzungspause auch für die Teilnahme an der Fußball-EM 2020 mit der deutschen Nationalmannschaft empfehlen. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Qualifikationsspiel in Dublin U21 greift nach EM-Ticket - «Können noch viel erreichen»

Traf in Dublin dreimal für die deutsche U21: Cedric Teuchert.

Spielfreudig, abschlussstark, souverän: Der 6:0-Sieg der deutschen U21 in der EM-Qualifikation gegen Irland ist ein großer Schritt in Richtung EM. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz überzeugt ohne einige Stammspieler - vor allem die Stürmer nutzen ihre Chance. Von dpa


Di., 11.09.2018

Qualispiel in Dublin Kantersieg in Irland: U21 macht großen Schritt Richtung EM

Traf in Dublin dreimal für die deutsche U21: Cedric Teuchert.

Im Auswärtsspiel beim härtesten Quali-Konkurrenten Irland bleibt die deutsche U21 ganz cool. Nach dem überlegenen Sieg geht die DFB-Auswahl mit fünf Punkten Vorsprung in die beiden finalen Quali-Heimspiele. In Dublin überzeugen erneut die deutschen Stürmer. Von dpa


Di., 11.09.2018

Spiel gegen Irland Kuntz will mit U21 wichtigen Quali-Sieg in Dublin

Steht mit der U21 vor wichtigen Partien: Trainer Stefan Kuntz.

Für Gegner Irland ist es fast schon die letzte Chance, die deutsche U21 will in Dublin einen großen Schritt in Richtung EM machen. Die DFB-Auswahl ist Favorit - auch wenn einige wichtige Spieler fehlen. Von dpa


126 - 150 von 1292 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter