Sa., 12.12.2015

Fußball EM-Lose im Schnellverfahren - Löw-Wunsch ist Normalität

Der erste Wunsch von Bundestrainer Joachim Löw für die EM ist Normalität.

Die EM wird 2016 erstmals mit 24 Teams gespielt, die Vorrunde ist damit deutlich abgewertet. In Paris werden die Gruppen ausgelost. Für Bundestrainer Löw ist nach den Anschlägen vom 13. November ohnehin viel wichtiger, dass alle zur Normalität zurückkehren können. Von dpa

Do., 10.12.2015

Fußball Schwere Paris-Rückkehr - Löw: EM-Gruppengegner «egal»

Joachim Löw ist davon überzeugt, dass Frankreich bei der EM ein «hervorragender Gastgeber» sein wird.

Oliver Bierhoff mag Turnierauslosungen. Die Zeremonie für die EM 2016 steht aber noch unter den Eindrücken der schrecklichen Anschläge in der Finalstadt Paris. Bundestrainer Löw sieht die Veranstaltung im Palais de Congrès als Signal weit über den Fußball hinaus. Von dpa


Di., 17.11.2015

Terrorismus Länderspiel wegen Terroralarms in Hannover abgesagt

Das Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande wurde abgesagt.

Nächster Schock nach den Terrorangriffen von Paris: Das Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden in Hannover wird kurzfristig abgesagt. Der Grund sind Hinweise auf Anschlagspläne. Von dpa


Di., 17.11.2015

Fußball Paris als Wegbegleiter - «Müssen in Alltag zurückfinden»

Team-Manager Oliver Bierhoff und Bundestrainer Joachim Löw können sich die EM 2016 kaum noch als unbeschwertes Fußballfest vorstellen.

Nach dem schwierigen Spiel gegen Holland in Hannover geht die Nationalmannschaft in eine lange Winterpause. Bundestrainer Löw und Teammanager Bierhoff müssen vor Weihnachten noch mal nach Paris zurück. Der Weg zur EM bekommt eine psychologische Komponente. Von dpa


Mo., 16.11.2015

Fußball Oranje-Neuaufbau mit WM-System - Ergebnis unwichtig

Danny Blind will ein Zeichen für «Freiheit, Demokratie und Solidarität» setzen.

Beim Klassiker Deutschland gegen die Niederlande rückt die Rivalität angesichts der Pariser Terror-Nacht in den Hintergrund. Stattdessen geht es um ein Zeichen für Freiheit und Solidarität. Auch im Lager von Oranje herrscht Betroffenheit. Von dpa


Mo., 16.11.2015

Fußball Abschlusstraining mit allen 18 Profis - Ansprache von Löw

Bundestrainer Joachim Löw auf dem Weg zum Trainingsgelände.

Barsinghausen (dpa) - Mit einer Ansprache an die Mannschaft hat Bundestrainer Joachim Löw das Abschlusstraining der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Niederlande am Dienstag begonnen. Von dpa


So., 15.11.2015

Terrorismus Attentäter wollten Sprengsätze im Stadion zünden

Die französische Fahne eines Fans ist im geräumten Stadion zurückgeblieben.

Es wäre das schlimmstmögliche Horrorszenario im Stade de France gewesen. Berichten zufolgen wollten mindestens zwei der Attentäter ihre Bombe direkt im Stadion zünden. Von dpa


Fr., 13.11.2015

Fußball Gomez-Comeback - Rüdiger und Draxler in Startelf

Mario Gomez wurde von Joachim Löw für die Startelf gegen Frankreich nominiert.

Paris (dpa) - Mario Gomez feiert nach 14 Monaten ein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den 30 Jahre alten Angreifer für die Startelf im Länderspiel am Abend gegen Frankreich. Von dpa


Do., 12.11.2015

Fußball Schnupperkurs am Sehnsuchtsort: Löws EM-Check in Paris

Joachim Löw und sein Team sind in Paris gelandet.

Joachim Löw startet mit dem Testspiel in Paris die Vorbereitung auf die EM 2016. Der Kreis soll sich dann am 10. Juli genau dort wieder schließen: Mit dem nächsten Titel. Funktioniert das Drehbuch nach Wunsch, kann es gleich einen DFB-Rekord geben. Von dpa


Do., 12.11.2015

Fußball Gündogan versteht «Aggressionen» gegen Flüchtlinge nicht

Ilkay Gündogan ist Sohn türkischer Einwanderer. Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen.

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan kann eine feindliche Haltung gegenüber Flüchtlingen nicht nachvollziehen. Von dpa


Di., 10.11.2015

Fußball Zurück zu 1954: EM-Trikots ganz klassisch in weiß-schwarz

Fußballnationalspieler Lukas Podolski präsentiert Berlin neue Heimtrikot der deutschen Nationalmannschaft für die EM 2016 in Frankreich.

Berlin (dpa) - Weiße Hemden, schwarze Hosen und schwarze Stutzen - die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird bei der Europameisterschaft ganz klassisch auftreten.


Mo., 09.11.2015

Fußball Özil und Kroos beim DFB-Werbedreh - Kramer kommt später

Christoph Kramer reist verspätet zum DFB-Team.

München (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in München zur Vorbereitung auf die letzten Länderspiele des Jahres zusammengekommen. Neben dem verletzten Leverkusener Karim Bellarabi fehlte am Montag auch dessen Vereinskollege Christoph Kramer beim Treffpunkt im Teamhotel. Von dpa


Fr., 06.11.2015

Fußball Löw gibt Gomez eine neue Chance - Sané darf vorspielen

Mario Gomez wurde vom Bundestrainer für die Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande nominiert.

In den letzten Länderspielen des Jahres beginnt Joachim Löw auch die Experimentierphase für die EM. Erstmals seit 14 Monaten darf sich Mario Gomez wieder beweisen. Der Schalker Jungstar Leroy Sané ist einer von zwei Neulingen. Zwei Weltmeister bekommen eine Ruhepause. Von dpa


Mo., 12.10.2015

Fußball Löws klare Botschaft - Beifall für Chefkritiker Boateng

Vor Bundestrainer Joachim Löw und seinem Team liegt noch viel Arbeit.

Der Weltmeister ist berechenbar geworden. Zum zwölften Mal nacheinander ist Deutschland bei einer EM-Endrunde dabei - braucht aber unbedingt neue taktische Varianten. Bundestrainer Löw sieht in den neun Monaten bis zum Turnier in Frankreich noch viel Arbeit. Von dpa


Fr., 09.10.2015

Nach der Pleite muss der Weltmeister gegen Georgien nachsitzen Blaues Wunder: Noch kein EM-Ticket nach 0:1 in Irland

Mesut Özil, Thomas Müller und André Schürrle (l-r) sind nach dem Gegentreffer konsterniert.

So hatte sich Bundestrainer Löw das Spiel in Irland ganz und gar nicht vorgestellt. Mit einem Sieg wollte die deutsche Mannschaft das EM-Ticket lösen. Doch nach der Pleite muss der Weltmeister gegen Georgien nachsitzen.


Do., 08.10.2015

Fußball EM-Ticket in Irland lösen - Löw will Sieg

Joachim Löw will sich mit seinem Team in Irland für die EM qualifizieren.

Seit 1972 ist Deutschland bei jeder Fußball-EM dabei gewesen. Daran soll sich auch im kommenden Sommer nichts ändern. Für das Ticket nach Frankreich brauchen die Weltmeister nur noch einen Punkt in Irland. Deren drei sollen am Abend in Dublin eingefahren werden. Von dpa


Mi., 07.10.2015

Fußball Irland und Schottland zittern wieder um EM-Teilnahme

Coach Martin O'Neill will mit Irland zur EM.

Schottland und Irland hatten maßgeblichen Anteil an der Erweiterung der Europameisterschaft 2016 von 16 auf 24 Mannschaften. Doch in der deutschen Gruppe D wird es ein Team mal wieder nicht zu einer Endrunde packen. Irland hat die bessere Ausgangsposition. Von dpa


Fr., 02.10.2015

Fußball Löw nominiert Kader für letzte EM-Qualifikationsspiele

Joachim Löw nominiert das DFB-Aufgebot für die abschließenden EM-Qualifikationsspiele.

Berlin (dpa) - Mit bewährtem Personal will Bundestrainer Joachim Löw das EM-Ticket einfahren. Von dpa


Do., 01.10.2015

Fußball Löw mit vielen Optionen für Quali-Abschluss

Joachim Löw trifft mit seinem Team in der EM-Quali auf Irland und Georgien.

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat bei der Kaderplanung für den Abschluss in der EM-Qualifikation wieder neue Möglichkeiten, wird aber Experimente vorrangig in den November verschieben. Von dpa


Mo., 28.09.2015

Fußball Löw tüftelt an Plänen für Quali-Abschluss - Gomez-Gespräch

Joachim Löw plant die kommenden Spiele in der EM-Qualifikation.

In Dublin will Joachim Löw den noch nötigen Punkt für das Ticket zur EM-Endrunde 2016 in Frankreich holen. Der Bundestrainer tüftelt an seinen Plänen für die Partien gegen Irland und Georgien. Für darüber hinaus könnte ein alter Bekannter wieder ins Spiel kommen. Von dpa


Di., 08.09.2015

Fußball Löw: «Wenn wir ein bisschen Zeit haben, wird es gut»

Bundestrainer Joachim Löw zeigt sich über die gegen Polen und Schottland gewonnenen Spiele zufrieden.

Glasgow (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 3:2-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel am Montagabend in Glasgow gegen Schottland. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Fußball Deutschland mit Gündogan in der Startelf gegen Schottland

Ilkay Gündogan hat es zurück in die Startelf geschafft.

Glasgow (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet das EM-Qualifikationsspiel am Abend in Glasgow gegen Schottland mit Ilkay Gündogan. Der Dortmunder ersetzt den Leverkusener Karim Bellarabi in der Startelf. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Fußball «Kaum zu ersetzen»: Gündogan imponiert Löw wieder

Vom Potential Ilkay Gündogans ist Bundestrainer Löw voll überzeugt.

Noch ist Kapitän Schweinsteiger der Chef im Mittelfeld. Aber auch Gündogan bringt sich im Weltmeister-Ensemble wieder in Position. Alter, Tempo, Perspektive sprechen für den BVB-Profi. Bundestrainer Löw schmiedet begeistert Pläne. Von dpa


So., 06.09.2015

Fußball Löw vor Schottland: «Keine Veranlassung» für Wechsel

Bundestrainer Joachim Löw wird in der Startelf gegen Schottland keine Wechsel vornehmen.

Das deutsche Offensiv-Karussell dreht sich wieder. Polen fand wenige Gegenmittel. Bundestrainer Löw erlebt nun seine Schottland-Premiere und warnt vor dem «Herzblut» der Gastgeber. Möglicherweise könnte mit einem Sieg schon die EM-Teilnahme 2016 perfekt gemacht werden. Von dpa


Sa., 05.09.2015

Fußball Entspannung für Sieger - Götze: «Gibt schlechtere Tage»

Mario Götze traf zum 2:0.

Nachdem er den Beifall der Fans genossen hatte, musste Mario Götze noch zur Doping-Kontrolle. Doch auch das konnte die gute Stimmung des Münchners nicht trüben. Mit zwei Toren trug Götze dazu bei, dass Weltmeister Deutschland entspannt nach Schottland reisen kann. Von dpa


1276 - 1300 von 1325 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter