Di., 08.09.2015

Fußball Löw: «Wenn wir ein bisschen Zeit haben, wird es gut»

Bundestrainer Joachim Löw zeigt sich über die gegen Polen und Schottland gewonnenen Spiele zufrieden.

Glasgow (dpa) - Fragen an Bundestrainer Joachim Löw in der Pressekonferenz nach dem 3:2-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel am Montagabend in Glasgow gegen Schottland. Von dpa

Mo., 07.09.2015

Fußball Deutschland mit Gündogan in der Startelf gegen Schottland

Ilkay Gündogan hat es zurück in die Startelf geschafft.

Glasgow (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet das EM-Qualifikationsspiel am Abend in Glasgow gegen Schottland mit Ilkay Gündogan. Der Dortmunder ersetzt den Leverkusener Karim Bellarabi in der Startelf. Von dpa


Mo., 07.09.2015

Fußball «Kaum zu ersetzen»: Gündogan imponiert Löw wieder

Vom Potential Ilkay Gündogans ist Bundestrainer Löw voll überzeugt.

Noch ist Kapitän Schweinsteiger der Chef im Mittelfeld. Aber auch Gündogan bringt sich im Weltmeister-Ensemble wieder in Position. Alter, Tempo, Perspektive sprechen für den BVB-Profi. Bundestrainer Löw schmiedet begeistert Pläne. Von dpa


So., 06.09.2015

Fußball Löw vor Schottland: «Keine Veranlassung» für Wechsel

Bundestrainer Joachim Löw wird in der Startelf gegen Schottland keine Wechsel vornehmen.

Das deutsche Offensiv-Karussell dreht sich wieder. Polen fand wenige Gegenmittel. Bundestrainer Löw erlebt nun seine Schottland-Premiere und warnt vor dem «Herzblut» der Gastgeber. Möglicherweise könnte mit einem Sieg schon die EM-Teilnahme 2016 perfekt gemacht werden. Von dpa


Sa., 05.09.2015

Fußball Entspannung für Sieger - Götze: «Gibt schlechtere Tage»

Mario Götze traf zum 2:0.

Nachdem er den Beifall der Fans genossen hatte, musste Mario Götze noch zur Doping-Kontrolle. Doch auch das konnte die gute Stimmung des Münchners nicht trüben. Mit zwei Toren trug Götze dazu bei, dass Weltmeister Deutschland entspannt nach Schottland reisen kann. Von dpa


Fr., 04.09.2015

Fußball DFB-Team beginnt mit Neuling Can gegen Polen

Emre Can steht in der DFB-Startelf gegen Polen.

Frankfurt/Main (dpa) - Emre Can kommt im EM-Qualifikationsspiel von Fußball-Weltmeister Deutschland gegen Polen zu seinem ersten Länderspiel. Von dpa


Mi., 02.09.2015

Fußball «Wir fürchten uns nicht» - Polen optimistisch

Das Team um Robert Lewandowski (M) geht mit Respekt aber ohne Furcht in das Spiel gegen den Weltmeister.

Lange galt Deutschland als Angstgegner, doch das hat sich für Polens Nationalmannschaft mit dem 2:0 im Herbst geändert. Das Team geht nun mit Respekt, aber ohne Furcht ins EM-Qualifikationsspiel. Spieler Grosicki glaubt, die Achillesferse der Deutschen gefunden zu haben. Von dpa


Di., 01.09.2015

Fußball Özil droht gegen Polen Ausfall: «Keine Prognose»

Der Gesundheitszustand von Mesut Özil ist nicht klar.

Das Hinspiel ging mit 0:2 verloren - jetzt will Deutschland gegen Polen «mit Macht» punkten, betont Kapitän Schweinsteiger. Der am Knie verletzte Özil muss wohl ersetzt werden. Von dpa


So., 30.08.2015

Fußball Vor Quali-Pack: Rätsel um Özils Knie-Verletzung

Der Gesundheitszustand von Mesut Özil, der sich eine Knieblessur zugezogen hatte, ist nicht klar.

Vor dem Qualifikations-Doppelpack um das EM-Ticket kennen Thomas Müller und Co. den Ernst der Lage: Gegen Polen und Schottland zählen nur Siege. Ob Ballzauberer Özil zur Verfügung steht, ist ungewiss. Von dpa


Fr., 28.08.2015

Fußball Mit Can in brisanten EM-Herbst - Löw: «Gang hochschalten»

Emre Can gehört erstmals zum A-Kader der deutschen Nationalmannschaft.

Bundestrainer Löw holt 14 Weltmeister, Neuling Emre Can und drei Rückkehrer für die brisanten EM-Qualifikationsspiele gegen Polen und Schottland. BVB-Keeper Weidenfeller ist wie erwartet nicht mehr dabei, dafür rückt ter Stegen vom FC Barcelona in den Torwart-Kreis. Von dpa


Di., 18.08.2015

Fußball Reizfigur mit Machtinstinkt: Gerhard Mayer-Vorfelder

Gerhard Mayer-Vorfelder war von 2001 bis 2006 DFB-Präsident.

Gerhard Mayer-Vorfelder ist immer seinen Weg gegangen. Der langjährige Spitzenfunktionär war ein kampflustiger Machtmensch. «MV» sagte einmal über sich selbst: «Ich bin ein Stück stolz darauf, dass ich mich in all den Jahren nicht habe verbiegen lassen.» Von dpa


Do., 23.07.2015

Fußball Löw vor Auslosung im WM-Modus: Kein Lamentieren

Joachim Löw wird bei der Auslosung in St. Petersburg nicht dabei sein.

Die WM 2018 ist für Joachim Löw noch weit weg. Und doch rückt das Turnier für den Bundestrainer in den Blickpunkt. Es drohen schwere Gegner auf dem Weg zur Endrunde in Russland. Am Rande der Auslosung könnte zudem eine für die FIFA wegweisende Entscheidung fallen. Von dpa


Mo., 13.07.2015

Fußball Ein Jahr nach der Rio-Party: Wieder Normalität für Löw

Vor genau einem Jahr wurde Deutschland zum vierten Mal Fußball-Weltmeister

Der WM-Jubel und die WM-Nachwehen waren heftig. Die Anerkennung durch den Titelgewinn von Rio ist noch jetzt groß für Joachim Löw und sein Team. Der Weltmeistertrainer hat längst seine Pläne für die EM 2016 in der Schublade und kündigte einige neue Gesichter an. Von dpa


Sa., 11.07.2015

Fußball Deutschland startet gegen England und Italien ins EM-Jahr

Die DFB-Auswahl mit Toni Kroos hat sich prominente Gegner ausgesucht.

München (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland startet mit zwei Länderspiel-Klassikern ins EM-Jahr 2016. Das DFB-Präsidium bestätigte auf seiner Sitzung die Partien am Karsamstag, 26. März 2016, in Berlin gegen England sowie drei Tage später in München gegen Italien. Von dpa


Mo., 12.01.2015

Fußball Neuer hofft zum Weltfußballer gekürt zu werden

Die Augen der Fußball-Welt richten sich auf Zürich: Bei der FIFA-Gala wird am Abend der Weltfußballer 2014 verkündet. Bayern-Profi Neuer könnte als erster Torwart die Wahl gewinnen. Wird's womöglich ein deutscher Abend? Von dpa


Fr., 09.01.2015

Fußball Große Unterstützung für Neuer vor Weltfußballer-Gala

Einmal Doha und zurück. Manuel Neuer ist mit dem FC Bayern ins Trainingslager nach Katar aufgebrochen, steht am Montag aber schon wieder bei der Weltfußballer-Gala mit Lionel Messi und Cristiano Ronaldo im Rampenlicht. Viele Experten plädieren für seine Wahl. Von dpa


Do., 08.01.2015

Fußball Podolski: Kann dem DFB-Team immer noch helfen

Lukas Podolski hat mit Inter Mailand ehrgeizige Ziele. Die nächsten Monate will sich der Stürmer nur auf Fußball konzentrieren und vor allem mehr spielen. Das soll auch Bundestrainer Löw überzeugen. Von dpa


Do., 01.01.2015

Fußball Bundestrainer setzt 2015 auf Käpt'n Schweinsteiger

Erst Weltmeister, dann Europameister - diesen Masterplan will Bundestrainer Löw im Zwischenjahr 2015 forcieren. Teammanager Bierhoff prophezeit in der EM-Qualifikation einen «heißen Herbst». Podolski, Gomez, neuer Vertrag - viele Fragen warten auf Antworten. Von dpa


Do., 01.01.2015

Fußball Löw: «Wir müssen uns in einigen Bereichen neu erfinden»

2014 ist nicht zu toppen. Mehr als Fußball-Weltmeister geht nicht. Trotzdem richtet Bundestrainer Löw den Blick zum Jahreswechsel konsequent nach vorne - Richtung Europameisterschaft 2016. Von dpa


Sa., 27.12.2014

Fußball Neuer bei Wahl von «L'Équipe» bester Fußballer 2014

Paris (dpa) - Weltmeister-Torwart Manuel Neuer vom FC Bayern München ist von der französischen Sportzeitung «L'Équipe» zum besten Fußballer des Jahres 2014 gewählt worden. Von dpa


Mo., 22.12.2014

Fußball Fußball-Pause: Selbst Löw hält jetzt «mal den Mund»

Eintracht Frankfurts Trainer Thomas Schaaf hat «ein bisschen Angst vor dem Urlaub - weil er so kurz ist». Das Jahr des WM-Triumphes geht zu Ende, aber wer außer Spielern und Trainern will schon eine Fußball-Pause? Von dpa


Mo., 15.12.2014

Fußball Löw will weitere Titel: «Eine Epoche prägen»

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat trotz des WM-Erfolges der deutschen Nationalmannschaft vor Selbstzufriedenheit gewarnt und den Titel bei der Europameisterschaft in Frankreich als klares Ziel genannt. Von dpa


Di., 18.11.2014

Fußball Die nächsten Termine der Nationalmannschaft

Berlin (dpa) - Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft stehen folgende Termine im Kalender: Von dpa


So., 16.11.2014

Fußball Löws klare Ansage Spanien-Spiel: «Wir wollen gewinnen»

Das Spiel gegen Gibraltar ist abgehakt. Für die Weltmeister geht es zum Schlussakkord nach Spanien. Der einst übermächtige Gegner hat auch Probleme, was dem Duell zusätzlichen Reiz gibt. Bundestrainer Löw fordert eine letzte Kraftanstrengung - trotz vieler Ausfälle. Von dpa


Sa., 15.11.2014

Fußball Weltmeister sehnen sich nach Weihnachten - Löw grantelt

Das hat den Weltmeistern keinen Spaß gemacht. Nach dem ungewöhnlichen Spiel gegen Gibraltar fragt Doppeltorschütze Müller nach dem Sinn eines Duells mit einem Amateurteam. Bundestrainer Löw ist verärgert über den Auftritt. Die versprochene Freizeit streicht er aber nicht. Von dpa


1476 - 1500 von 1505 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter