Sa., 08.09.2018

Tochter geboren Nationalspieler Sané ist Vater geworden

Leroy Sané (r) ist Vater einer Tochter geworden.

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leroy Sané ist Vater geworden. Er sei «unglaublich glücklich» mitteilen zu können, dass gestern seine Tochter geboren wurde, schrieb der 22 Jahre alte Profi von Manchester City am Samstag auf Twitter. Von dpa

Sa., 08.09.2018

Reaktion auf «Spiegel»-Bericht DFB: Spiel gegen Peru nicht wegen möglicher Krawalle verlegt

Blick auf das Stadion in Sinsheim.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat einen «Spiegel»-Bericht zurückgewiesen, wonach das Länderspiel gegen Peru aus Angst vor Fan-Krawallen von Frankfurt nach Sinsheim verlegt worden sei. Von dpa


Sa., 08.09.2018

Kuntz im Stürmer-Glück U21 glänzt mit «extremer Offensiv-Power»

Janni Serra (l) traf gegen Mexiko.

Nach den Rücktritten von Gomez und Wagner beklagen viele das Fehlen von klaren Mittelstürmern im A-Nationalteam. Bei der deutschen U21 treffen gleich drei Angreifer - und die gesamte Mannschaft beweist ihre Spielfreude. Das bringt Trainer Stefan Kuntz in die Zwickmühle. Von dpa


Sa., 08.09.2018

Nach WM-Debakel Reus: Nationalspieler sind sich Vorbildrolle bewusst

Nach WM-Debakel: Reus: Nationalspieler sind sich Vorbildrolle bewusst

Sinsheim (dpa) - Fußball-Nationalspieler Marco Reus macht sich nach dem Wirbel um «Kartoffeln» und «Kanacken» im DFB-Team keine Sorge um die Vorbildwirkung der deutschen Auswahl. Von dpa


Sa., 08.09.2018

Länderspiel Löw startet kurze Vorbereitung auf Peru

Das DFB-Team trifft am Sonntag im Testspiel auf Peru.

Sinsheim (dpa) - Nach einem kurzen Durchpusten nach dem torlosen Unentschieden in der neuen Nations League gegen Fußball-Weltmeister Frankreich richten die deutschen Nationalspieler den Fokus gleich auf Teil zwei des Neustarts nach dem WM-Debakel. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Länderspiel U21 glückt Generalprobe für EM-Quali - 3:0 gegen Mexiko

Die deutsche U21 feiert einen klaren 3:0-Sieg über Mexiko.

Im Herbst will die deutsche U21-Nationalelf in den wichtigen Partien gegen Irland und Norwegen das EM-Ticket lösen. Die Generalprobe im Test gegen Mexiko besteht der Europameister souverän. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Hoffnungsvolles 0:0 Löw erleichtert nach Neustart - Hummels: «Alle heiß»

Mats Hummels, Manuel Neuer, Matthias Ginter, Joshua Kimmich und Jérôme Boateng (l-r) sind nach dem 0:0 zufrieden.

Joachim Löw kann sich nach der Nullnummer gegen Frankreich bestätigt fühlen. Zeit für Genugtuung hat der Bundestrainer aber nicht. Schon am Sonntag soll im Test gegen Peru der Konsolidierungskurs der Ex-Weltmeister fortgesetzt werden. Löw erreicht eine besondere Marke. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Länderspiel Sané gegen Peru nicht dabei - DFB: «private Gründe»

Leroy Sané fällt für das Länderspiel gegen Peru aus.

München (dpa) - Jungstar Leroy Sané wird der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Peru am Sonntag (20.45 Uhr) in Sinsheim fehlen. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Neue Position Löws Königs-Personalie: Kimmich auf der Sechs «gute Lösung»

Joshua Kimmich (l) brillierte auf der Sechserposition.

Joachim Löw hat Sami Khedira aufs Altenteil geschickt. Gegen Frankreich testet er Joshua Kimmich als Juniorchef vor der Abwehr. Der 23-Jährige könnte zu einem Profiteur des WM-Debakels werden. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Nun WM-Party in Paris Frankreich mit 0:0 zufrieden: «Mental hart»

Die Spieler der Équipe Tricolore verabschieden in München von ihren Fans.

Frankreich ist die sechste Nation in Serie, die ihr erstes Spiel nach einem WM-Triumph nicht gewinnt. Das stört Coach Deschamps nicht, mit dem 0:0 in München ist er angesichts einer komplizierten Ausgangslage zufrieden. Nun freut sich die Équipe auf eine Fußball-Sause. Von dpa


Fr., 07.09.2018

DFB-Gegner Hin und Her mit Perus Stürmer Guerrero - Farfan als Spitze

Ex-Bundesligaprofi Paolo Guerrero wird Peru gegen Deutschland wieder fehlen.

Sinsheim (dpa) - Erst war er gesperrt, dann durfte er bei der Fußball-WM spielen, jetzt muss er wieder aussetzen: Dem ehemaligen HSV- und Bayern-Profi Paolo Guerrero bleibt das Duell mit den alten Bekannten aus der Bundesliga verwehrt. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Nations League Gündogan: «Kann mit einem Lächeln nach Hause fahren»

Ilkay Gündogan (r) war gegen Frankreich in der 66. Minute eingewechselt worden.

Für einen Nationalspieler ist der Neustart nach der WM doppelt schwierig. Darum fühlt sich das 0:0 gegen Frankreich für Ilkay Gündogan besonders gut an. Er applaudiert den Fans in München für deren Applaus. Das hilft nicht nur ihm nach der Erdogan-Affäre. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Aktuell gefragt Löw: «Mit Ergebnis und Spiel kann ich sehr gut leben»

Joachim Löw (M.) sah gegen Frankreich ein sehr von der Taktik geprägtes Spiel.

Joachim Löw ist nach der Nullnummer gegen Frankreich zufrieden. Die Leistung der Nationalmannschaft gegen den neuen Weltmeister bestätigt den Bundestrainer in seiner Haltung, dass der Neustart mit bekanntem Personal gelingen kann. Von dpa


Fr., 07.09.2018

Nations League Reaktionen zum Spiel Deutschland - Frankreich

Toni Kroos (l) unterhält sich nach dem Spiel mit Thomas Müller.

München (dpa) - Die Reaktionen zum Nations-League-Spiel Deutschland gegen Frankreich (0:0). Von dpa


Do., 06.09.2018

Neustart macht Hoffnung Viel Applaus für DFB-Team bei 0:0 gegen Frankreich

Frankreichs Samuel Umtiti kann einen Seitfallszieher von Thomas Müller gerade noch blocken.

Defensiver und konzentrierter ist der entthronte Weltmeister das Projekt Wiedergutmachung angegangen. Und die Fans sind nach dem 0:0 gegen den aktuellen Champion Frankreich wieder versöhnlicher gestimmt. Sogar ein Sieg wäre für das Löw-Team drin gewesen. Von dpa


Do., 06.09.2018

Nations League Neustart mit elf WM-Spielern - Löw bringt Ginter und Rüdiger

Steht beim Nations-Leauge-Auftakt gegen Frankreich in der Startelf: Matthias Ginter.

München (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw stellt beim Neustart der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Weltmeister Frankreich elf WM-Teilnehmer in die Startelf. Von dpa


Do., 06.09.2018

EM-Qualifikation U21 ohne Tah und Co. - Kuntz: «Auf den Punkt fit sein»

Trainer Stefan Kuntz schaut schon auf das Spiel in Irland.

Tah, Kehrer, Amiri, Dahoud - U21-Coach Stefan Kuntz muss in der wichtigen EM-Quali-Phase auf einige Leistungsträger verzichten. Dabei steht auch das Nachwuchsteam nach dem WM-Debakel besonders im Fokus. Einer, der Verantwortung übernehmen will, ist Waldemar Anton. Von dpa


Do., 06.09.2018

Nach WM-Debakel Heldt hätte größeren Umbruch im Nationalteam erwartet

96-Manager Horst Heldt hätte einen stärkeren Umbruch im DFB-Team befürwortet.

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 und Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger geht der Umbruch im Nationalteam nach dem Vorrunden-Aus bei der WM nicht weit genug. Von dpa


Do., 06.09.2018

Nach WM-Debakel Hummels: Löw hat bei den Spielern keine Autorität verloren

Bundestrainer Joachim Löw (l) hat weiter das Vertrauen von Mats Hummels und Co.

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mats Hummels zweifelt nicht daran, dass Bundestrainer Joachim Löw die deutsche Nationalmannschaft nach dem historisch frühen WM-Aus wieder zum Erfolg führen wird. Von dpa


Do., 06.09.2018

Nations League vs. Frankreich Neustart nach WM-Debakel - Löw fordert Leidenschaft

Sind nach dem WM-Debakel gefordert: Bundestrainer Joachim Löw (r) und DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

Das WM-Aus hängt noch wie ein Schatten über Fußball-Deutschland. Die Nationalmannschaft will im ersten Spiel nach der Russland-Pleite ausgerechnet gegen Weltmeister Frankreich den Neustart schaffen. Bundestrainer Löw setzt dabei auf alte Kräfte und neue Leidenschaft. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Barca-Keeper «Kommende Mann»: Ter Stegen weiter Nummer 2 hinter Neuer

Muss sich im DFB-Team weiter mit dem Platz auf der Bank begnügen: Marc-André ter Stegen.

München (dpa) - Marc-André ter Stegen muss sich auch beim Neustart nach der missratenen Fußball-Weltmeisterschaft mit der Rolle des Ersatztorwartes in der Nationalmannschaft begnügen. Von dpa


Mi., 05.09.2018

WM-Desaster Draxler: Keine Spaltung im DFB-Team - 2014 bessere Stimmung

Erlebte zwei Weltmeisterschaften mit dem DFB-Team: Julian Draxler (M).

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian Draxler hat Berichte über eine gravierende Spaltung in der DFB-Auswahl während der WM in Russland zurückgewiesen. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Nations League Löw kitzelt seine Ex-Weltmeister - Kroos sieht «Bringschuld»

Toni Kroos sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Bringschuld.

In der Weltrangliste ist Deutschland nach dem WM-Debakel auf Platz 15 abgestürzt. Gegen Weltmeister und Neu-Spitzenreiter Frankreich will Joachim Löw den Umkehrschub zünden. Die Auftritte in der neuen Nations League entscheiden über den Bundestrainer und alte Helden. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Ehemaliger Nationalspieler Özil bleibt präsent: Löw will Schlussstrich und Kontakt

Aus der Sicht von Bundestrainer Joachim Löw hat Mesut Özil (r) klar seinen Rücktritt erklärt.

Das Sommer-Dauerthema um Mesut Özil zieht sich in den Fußball-Herbst. Vor dem Neustart gegen Frankreich erinnern internationale Journalisten Löw an die Causa um seinen einstigen Lieblingsspieler. Der Bundestrainer schafft Fakten und hat doch noch Redebedarf. Von dpa


Mi., 05.09.2018

Nations League Kroos tadelt und adelt DFB-Teamkollege Leroy Sané

Muss sich Kritik gefallen lassen: Leroy Sané.

München (dpa) - Ex-Weltmeister Toni Kroos hat Leroy Sané das Potenzial zur Weltklasse attestiert, sich aber gleichzeitig erneut kritisch zum Jungstar von Manchester City geäußert. Von dpa


26 - 50 von 1151 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter