Sa., 09.06.2018

«Froh, dass er dabei ist» Löw erleichtert nach starkem Reus-Auftritt

Für Marco Reus wird es die erste WM-Teilnahme.

Leverkusen (dpa) - Statt eines schwarzen Testspielabends wie 2014 erlebte Marco Reus eine vielversprechende WM-Generalprobe. Der 29 Jahre alte Fußball-Nationalspieler legte zur Führung von Timo Werner auf, traf selbst den Pfosten und hatte bei seinem Einsatz überhaupt viele gute Aktionen. Von dpa mehr...

Fr., 08.06.2018

WM-Generalprobe Mauer-Pflichtsieg für DFB-Team: Nur 2:1 gegen Saudi-Arabien

Mit verhaltener Freude über den 2:1-Sieg verabschieden sich die deutschen Nationalspieler von den Zuschauern.

Ein echter Gradmesser war das nicht. Gegen den großen WM-Außenseiter Saudi-Arabien spielen die überlegenen, aber oft viel zu lässigen Weltmeister nur einen knappen Pflichtsieg heraus. Gegen Mexiko wird es zum WM-Start schwerer. Bundestrainer Löw verspricht «mehr Power». Von dpa mehr...


Fr., 08.06.2018

Beim 2:1 gegen Saudi-Arabien Löw verteidigt Gündogan: «Pfiffe helfen niemandem»

Ilkay Guendogan wurde bei seiner Einwechslung von Zuschauern ausgepfiffen.

Leverkusen (dpa) - Joachim Löw hat die Pfiffe der deutschen Fans gegen Ilkay Gündogan im WM-Test gegen Saudi-Arabien kritisiert. Von dpa mehr...


Fr., 08.06.2018

2:1 gegen Saudi-Arabien Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Torwart Manuel Neuer war im zweiten Spiel nach seinem Comeback wenig gefordert.

Neuer: Szenenapplaus für Jonglieren am Ball (19.). Auch als Libero im Einsatz (21.). Im zweiten Spiel nach Comeback nicht gefordert. Von dpa mehr...


Fr., 08.06.2018

WM-Generalprobe Boateng-Comeback bei Testspiel gegen Saudi-Arabien

Gegen Saudi-Arabien gibt Jérôme Boateng sein Comeback in der Nationalelf.

Leverkusen (dpa) - Nach sechs Wochen Wettkampfpause gibt Jérôme Boateng bei der WM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Saudi-Arabien sein Comeback. Von dpa mehr...


Fr., 08.06.2018

WM-Testspiel Vorgabe für Saudi-Arabien: Mit Toren WM-Vorfreude entfachen

Das Ziel für die deutsche Nationalmannschaft ist klar: Mit vielen Toren gegen Saudi-Arabien WM-Freude entfachen.

Am Dienstag beginnt mit dem Flug von Frankfurt nach Moskau das WM-Abenteuer. Der Bundestrainer sieht sein Team im Plan. Im letzten Test in Leverkusen sollen seine WM-Fahrer mit Toren die Vorfreude auf das Turnier in Russland entfachen. Von dpa mehr...


Do., 07.06.2018

Boateng-Comeback möglich WM-Generalprobe: Löw will Torproduktion anwerfen

Das DFB-Team beim Training in Eppan.

Der Gegner für den letzten WM-Test scheint sportlich ideal gewählt: Gegen Saudi-Arabien wollen Löws Auserwählte für Russland ein gutes Turniergefühl entfachen. Jungstar Werner darf die Offensive anführen. Özil muss passen - und Manager Bierhoff macht eine Basta-Ansage. Von dpa mehr...


Do., 07.06.2018

Erdogan-Treffen Bierhoff-Appell: Debatte um Özil und Gündogan beenden

Ilkay Gündogan beim Training in Eppan.

Der umstrittene Staatsbesuch beim türkischen Präsidenten Erdogan soll die Nationalspieler Özil und Gündogan nicht länger beschäftigen. «Hakt es ab», rät Manager Bierhoff den beiden. Die Fans fordert er zu einem respektvollen Umgang auf: «Wir sind ein Team.» Von dpa mehr...


Do., 07.06.2018

Weltmeister Deutschland als Weltranglisten-Erster zur WM

Das DFB-Team reist als Weltranglisten-Erster zur WM.

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland nimmt die Titelverteidigung bei der WM in Russland als Weltranglisten-Erster in Angriff. Von dpa mehr...


Mi., 06.06.2018

DFB-Team So tickt Özil: Nur mit Ball fühlt sich Löws Zögling wohl

Mesut Özil trainiert weiter individuell.

Nicht nur die Fußballfans diskutieren über Mesut Özil. Muss sich der deutsche Nationalspieler zu einem Besuch beim türkischen Präsidenten Erdogan erklären? Die Antwort ist vielschichtig. Denn eigentlich will der Junge aus Gelsenkirchen nur eines sein: Ein begnadeter Fußballer. Von dpa mehr...


Mi., 06.06.2018

Trainingscamp in Eppan DFB-Leitwölfe betonen den Jogi-Faktor

Mats Hummels radelt in Eppan mit einem Mountainbike an den Fans vorbei.

Die Generation Gold um Neuer, Boateng, Hummels, Khedira, Kroos, Müller, Özil hat gemeinsam mit Langzeit-Coach Löw einen Plan für Russland entwickelt. Der lautet, «unbequem» für die Gegner sein zu wollen. Nach dem Motto: «Deutschland wollen wir lieber nicht!» Von dpa mehr...


Mi., 06.06.2018

Nach heftigen Reaktionen Steinmeier-Appell: Özil und Gündogan helfen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Die heftigen, teilweise beleidigenden Reaktionen auf das Erdogan-Treffen von Özil und Gündogan beschäftigen auch Bundespräsident Steinmeier. Der hatte persönlich mit den beiden deutschen Nationalspielern gesprochen. Sein Appell ist deutlich. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

DFB-Trainingscamp Löw beginnt Feinschliff für die WM

Diese DFB-Spieler wollen in Russland den WM-Titel verteidigen.

Das Trainingslager in Südtirol geht in die Endphase. Der Bundestrainer richtet den Fokus auf die WM und das Auftaktspiel. Löw gibt ein Versprechen. Boateng steigt ein, Özil sorgt für Wirbel, Gündogan erklärt sich. Und ein Torwart will «200 Prozent» geben. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Keeper Bayer Leverkusen Torhüter Leno nach Aus für WM «sehr enttäuscht»

Keeper Bayer Leverkusen: Torhüter Leno nach Aus für WM «sehr enttäuscht»

Eppan (dpa) - Nationaltorhüter Bernd Leno hat sich nach seiner Nichtberücksichtigung für die Fußball-WM «sehr enttäuscht» gezeigt. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

DFB-Team Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

DFB-Team: Löw peilt WM-Titel ohne Jungstar Sané an

Beim Streichen von Leno, Petersen, Sané und Tah aus dem WM-Kader kommt sich der Bundestrainer vor wie bei einem 100-Meter-Lauf. Das Zielfoto entscheidet. Nach der Abreise des Quartetts wird der Fokus neu ausgerichtet. Der Kapitän traut sich höchste Belastung zu. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Nach Pleite in Klagenfurt Neuer ja, WM-Form nein - Kanzlerin zu Besuch

Konnte die Niederlage in Klagenfurt auch nicht verhindern: Bayern-Keeper Manuel Neuer.

Österreich zeigt dem Bundestrainer auf, was noch zu tun ist - viel! Eine brennende Frage scheint beantwortet: Kapitän Neuer ist für die WM bereit. Wer neben Verteidiger Tah noch aussortiert wird, ist für Löw nur ein Randaspekt. Kanzlerin Merkel informiert sich vor Ort. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Deutsche Nummer Eins «Bild»: Letzte Kontrolluntersuchung von Neuers Fuß positiv

Torwart Manuel Neuer bestritt das Testspiel gegen Österreich und geht wohl als deutsche Nummer Eins in das Turnier.

Eppan (dpa) - Der Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft scheint für Manuel Neuer endgültig frei. Die «Bild»-Zeitung berichtete, dass der 32 Jahre alte Torwart am Tag nach seinem Länderspiel-Comeback eine letzte Kontrolluntersuchung des linken Fußes in Bozen bestand. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Historischer Erfolg Wahnsinn am Wörthersee: Ein Deutscher besiegt Deutschland

Franco Foda (M) und seine Co-Trainer Thomas Kristl (l) und Imre Szabics feiern den Sieg gegen Deutschland.

Erst den WM-Gastgeber besiegt, nun sogar den Weltmeister geschlagen: Österreichs Fußballer können das 2:1 gegen Deutschland nur kurz feiern - in einer Woche kommen die Brasilianer nach Wien. Sogar der Kanzler gratuliert den ÖFB-Kickern zum historischen Sieg. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Wegen Erdogan-Besuch Pfiffe gegen Özil und Gündogan - «Nicht auf ewig verdammen»

Bekommen von Oliver Bierhoff den Rücken gestärkt: Mesut Özil (l) und Ilkay Gündogan.

Der DFB wollte die Debatte um das heikle Treffen von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan aus der WM-Vorbereitung heraushalten. Doch das Thema schwelt weiter. Thomas Müller berichtet von Fragen an das Duo im Trainingslager in Eppan. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Länderspiel-Debütant Petersen will zur WM: «Hoffe, dass es vier andere trifft»

Will nach seinem Länderspiel-Debüt auch mit zur WM nach Russland: Nils Petersen (l).

Klagenfurt/Eppan (dpa) - Ums WM-Ticket muss Nils Petersen weiter bangen, aber das erste Länderspiel kann dem Überraschungsmann im vorläufigen deutschen Kader für Russland keiner mehr nehmen. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Nach Verletzung Boateng auf Comeback-Kurs: «Es sieht wirklich sehr gut aus»

Schuftet in Eppan für sein Comeback: Jérôme Boateng.

Eppan (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng sieht sich nach seiner Oberschenkelverletzung voll im Plan für ein Comeback bei der Fußball-WM. Von dpa mehr...


Sa., 02.06.2018

Trotz Testspiel-Pleite Löw freut sich auf Merkel-Besuch im WM-Trainingslager

Erwartet mit dem DFB-Team Bundeskanzlerin Angela Merkel im Trainingslager in Eppan: Bundestrainer Joachim Löw.

Klagenfurt (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw freut sich nach der 1:2-Niederlage im WM-Test gegen Österreich auf den prominenten Gast am Sonntag im Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol. Von dpa mehr...


Sa., 02.06.2018

Neuer ist bereit WM-Weckruf gegen Österreich: Viel Arbeit für Löw

Manuel Neuer wirft sich dem Schuss des Ex-Bremers Marko Arnautovic entgegen.

Manuel Neuer feiert ein gelungenes Comeback im Nationaltrikot. Vor der WM-Testpleite in Österreich kann der Torhüter die Weltmeister aber auch nicht bewahren. Auf Bundestrainer Joachim Löw wartet vor dem WM-Start in zwei Wochen gegen Mexiko noch sehr viel Arbeit. Von dpa mehr...


Sa., 02.06.2018

Testspiel-Pleite Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Einzelkritik

Konnte die zwei Gegentreffer in Klagenfurt nicht verhindern: Manuel Neuer.

Klagenfurt (dpa) - Eine auf vielen Positionen noch mit Ersatzkräften besetzte Fußball-Nationalmannschaft unterlag nach Blitz und Donner in Klagenfurt mit 1:2 (1:0). Von dpa mehr...


51 - 75 von 879 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter