Di., 08.10.2019

121-maliger Nationalspieler Löw zu Schweinsteiger: «Für ihn haben wir immer einen Platz»

Für Bastian Schweinsteiger gäbe es beim DFB-Team immer einen Platz.

Dortmund (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat seinen früheren Kapitän Bastian Schweinsteiger vor dessen erwartetem Karriereende in den höchsten Tönen gewürdigt. Von dpa

Di., 08.10.2019

U21-Europameister Türkischer Verband irritiert über Serdar-Nominierung

Bundestrainer Joachim Löw im Gespräch mit Suat Serdar (r) beim Training des DFB-Teams.

Istanbul (dpa) - Die nachträgliche Nominierung von Schalke-Profi Suat Serdar für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei den Verantwortlichen des türkischen Verbandes mit Unverständnis aufgenommen worden. Von dpa


Di., 08.10.2019

Hintergrund Notizen zum Länderspiel gegen Argentinien

Für Joachim Löw ist das Freundschaftsspiel gegen Argentinien die 178. Partie in seiner mehr als 13-jährigen Amtszeit.

Dortmund (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Notizen zum Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Argentinien zusammengestellt. Von dpa


Di., 08.10.2019

Personalnot beim DFB-Team «Beste daraus machen»: Löw mit Rumpfkader gegen Argentinien

Muss improvisieren: Bundestrainer Joachim Löw mit den beiden Neulingen Suat Serdar und Nadiem Amiri (l-r).

Im Schnelldurchlauf muss Joachim Löw seinen Rumpfkader auf Argentinien vorbereiten. «Wie das dann funktioniert, muss man sehen», sagt der Bundestrainer angesichts der Verletzungsmisere im DFB-Team. Von dpa


Di., 08.10.2019

DFB-Direktor Bierhoff: Absagen geben anderen Spielern Möglichkeiten

Das Fehlen von gleich zwölf Nationalspielern bereitet Oliver Bierhoff keine Sorgen.

Köln (dpa) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff bereitet die Absagenflut vor den Fußball-Länderspielen gegen Argentinien und Estland keine Sorgen. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Klinsmann & Co. DFB-All-Stars mit Remis in Prestigeduell gegen Italien

Jürgen Klinsmann (M) trift zum 2:0 für die DFB-All-Star, Italiens Andrea Pirlo (l) kommt zu spät.

Fürth (dpa) - Die All-Star-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes hat in ihrem ersten Spiel ein Unentschieden erreicht. Die Auswahl von Ex-Nationalspielern kam am Montag in Fürth gegen eine italienische Legendentruppe zu einem 3:3 (2:2). Von dpa


Mo., 07.10.2019

DFB-Team Gewaltschuss gehalten: Gnabry zeigt Torwart-Talent

Kann's auch mit den Händen: Nationalspieler Serge Gnabry.

Dortmund (dpa) - Mit ein wenig gemischten Gefühlen dürfte Joachim Löw die Trainingseinlage von Serge Gnabry bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft verfolgt haben. Von dpa


Mo., 07.10.2019

DFB-Team Löw ruft Personalnotstand aus: Rudy und Neuling Koch dabei

Bundestrainer Joachim Löw stellt sich vor dem Team-Hotel den Fragen der Journalisten.

Zehn Spieler fallen definitiv aus. Dazu ist der Einsatz von Werner und Gündogan fraglich. Für Bundestrainer Joachim Löw eine neue Herausforderung. Als Nothelfer rücken Rudy und Neuling Koch auf. Von dpa


Mo., 07.10.2019

BVB-Duo macht Werbung Hummels-Comeback weiter keine Option für Löw

Eine Rückkehr ins DFB-Team von Mats Hummels wird vom Bundestrainer nichteinmal erwogen.

Dortmund (dpa) - Trotz des aktuellen Personalnotstandes ist für Bundestrainer Joachim Löw ein Comeback von Mats Hummels in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aktuell keine Option. Von dpa


Mo., 07.10.2019

DFB-Team Gladbach bestätigt Ginter-Ausfall: Jetzt zehn Verletzte

Fällt verletzt für Borussia Mönchengladbach und das DFB-Team aus: Matthias Ginter.

Dortmund (dpa) - Wegen einer Schulterluxation mit Kapselbandverletzung konnte wie erwartet auch Matthias Ginter nicht zum Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Dortmund reisen. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Nationalmannschaft Neuling Serdar «sehr nervös»: Löw belohnt Schalker Jungstar

Wird erstmalig von Löw in das DFB-Team berufen: Suat Serdar.

Dortmund (dpa) - Für Suat Serdar ist die erstmalige Berufung in den Elitezirkel des deutschen Fußballs «etwas ganz Besonderes» in seiner bisherigen Laufbahn. Von dpa


So., 06.10.2019

Nationalmannschaft Team-Nominierung: Amiri rief Bundestrainer selbst an

Joachim Löw hatte seine Nummer nicht: Nadiem Amiri rief selbst beim Bundestrainer an.

Leverkusen (dpa) - Für seine erste Nominierung in die Fußball-Nationalmannschaft musste Nadiem Amiri nicht lange auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw warten - er meldete sich selbst beim obersten DFB-Trainer. Von dpa


So., 06.10.2019

«99-Prozent-Mann» Zidane wehrt sich gegen Abstellung von Kroos

Soll nach dem Willen von Trainer Zidane nicht für das DFB-Team abgestellt werden: Toni Kroos von Real Madrid.

Madrid (dpa) - Wenn für Trainer Zinedine Zidane ein Profi von Real Madrid unentbehrlich ist, dann ist das Toni Kroos. Von dpa


Sa., 05.10.2019

Nominierung Real-Coach Zidane: Kroos soll nicht zur Nationalelf reisen

Reals Cheftrainer Zinedine Zidane wünscht, dass der angeschlagene Real-Profi Kroos nicht zur Nationalmannschaft reist.

Madrid (dpa) - Der angeschlagene Real-Profi Toni Kroos soll nach Wunsch von Madrids Trainer Zinedine Zidane nicht zu den kommenden Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft reisen. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Keine Kritik an Löw Gündogan fühlt sich in DFB-Team unterschätzt

Fühlt sich im DFB-Team unterschätzt: Nationalspieler Ilkay Gündogan.

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan fühlt sich in der DFB-Auswahl aus eigener Sicht ein wenig unterschätzt. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Löw hält Wort Ter Stegen gegen Argentinien im Tor - Neuer Nummer 1

Deutschlands Torhüter Manuel Neuer (l) und Marc-Andre ter Stegen.

Bei der Bekanntgabe des Länderspiel-Aufgebotes mit Neuling Amiri positioniert sich der Bundestrainer zum Torhüterduell. Ter Stegen darf sich im großen Test gegen Argentinien beweisen. Kapitän Neuer spielt in Estland - und bleibt Richtung EM 2020 die klare Nummer 1. Von dpa


Fr., 04.10.2019

Trainingscamp Löw-Team bereitet sich 2020 in Seefeld auf die EM vor

Bundestrainer Löw wird die deutsche Nationalmannschaft im österreichischen Seefeld auf die EM 2020 vorbereiten.

München (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw wird die deutsche Nationalmannschaft im österreichischen Wintersportort Seefeld auf die Fußball-EM 2020 vorbereiten. Von dpa


Do., 03.10.2019

DFB-Kader Löw nominiert: Torwartfrage pikant - Neuer: «Eh immer gut»

Nationaltorhüter Manuel Neuer will sich nicht mehr zur Konkurrenz-Situation im DFB-Team äußern.

In der kommenden Woche kehrt die Nationalmannschaft auf die Bühne zurück. Die Fans erhoffen Antworten in der pikanten Torwartfrage. Wer spielt gegen Argentinien? Neuer oder ter Stegen? Für Bundestrainer Löw haben bei der Nominierung andere Themen eine höhere Priorität. Von dpa


Mi., 02.10.2019

Test und EM-Quali Hamburger Vagnoman neu im Aufgebot der deutschen U21

Josha Vagnoman (M.) wurde in den deutschen U21-Kader berufen.

Frankfurt/Main (dpa) - Stefan Kuntz hat Josha Vagnoman vom Hamburger SV neu in die deutsche U21 berufen. Von dpa


Mi., 02.10.2019

DFB-Team Klinsmann: Torwart-Debatte wie 2006 kein Problem

Versucht die positiven Aspekte der Torhüter-Konkurrenz zu betonen: Jürgen Klinsmann, ehemaliger Nationalspieler.

Fürth (dpa) - Jürgen Klinsmann erinnert die Torwartdebatte um Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen durchaus an die Situation vor der WM 2006 mit dem Zweikampf zwischen Jens Lehmann und Oliver Kahn. Von dpa


Fr., 27.09.2019

Testspiel Argentinien ohne Agüero und di Maria gegen DFB-Elf

Fehlen im argentinischen Aufgebot für das Länderspiel gegen Deutschland: Angel Di Maria (l) und Sergio Agüero.

Buenos Aires (dpa) - Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft wird ohne die Offensivspieler Sergio Agüero und Angel di Maria im Testspiel gegen Deutschland antreten. Von dpa


Fr., 27.09.2019

«Warnende Tendenzen» Bierhoff: Neuausrichtung in DFB-Nachwuchsförderung

Arbeitet am Aufschwung des deutschen Fußball-Nachwuchses: DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

Mit einer Zukunftsoffensive will Oliver Bierhoff den deutschen Fußball in die Weltspitze zurückführen. Dafür entwickelt der DFB-Direktor einen Masterplan, der an die Initiative im Jahr 2000 erinnert. Schnelle Erfolge verspricht Bierhoff nicht. Von dpa


Mi., 25.09.2019

Aussagen zum Torwart-Streit Hoeneß relativiert Drohung zu DFB-Boykott

Ist um eine Meinung nie verlegen: Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Joachim Löw wird sich in seiner T-Frage nicht von Uli Hoeneß beeinflussen lassen. Auch eine spontan geäußerte Drohung des Bayern-Chefs bereitet dem Bundestrainer keine Sorge - zumal Hoeneß zurückrudert. Von dpa


Mi., 25.09.2019

DFB-Team Unverhofftes Upgrade in Nations League - Löw denkt nur an EM

Bundestrainer Joachim Löw bleibt mit dem DFB-Team in der Nations League erstklassig.

Mit der Reform der Nations League hat die UEFA sogar Joachim Löw überrascht. Der Bundestrainer freut sich über stärkere Konkurrenz im Herbst 2020. Noch schaut er aber kaum über den EM-Sommer hinaus. Eine Langzeitwirkung bis zur WM 2022 könnte die Nations League aber haben. Von dpa


Di., 24.09.2019

Löw: «Generell gut» DFB-Team bleibt in Nations League erstklassig

Bundestrainer Joachim Löw bleibt mit dem DFB-Team in der Nations League erstklassig.

Nach der EM muss Joachim Löw doch nicht in Europas Fußball-Provinz. Die UEFA reformiert die gerade erst eingeführte Nations League und hievt Absteiger Deutschland damit wieder in die A-Liga. Für mehr als eineinhalb Jahre gibt es für die DFB-Elf damit nur Pflichtspiele. Von dpa


51 - 75 von 1848 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.