DFB-Team
Sehnenverletzung: Draxler verpasst Länderspiel-Auftakt

Paris (dpa) - Julian Draxler verpasst wegen einer Sehnenverletzung die ersten beiden Länderspiele mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im neuen Jahr.

Samstag, 09.03.2019, 09:19 Uhr aktualisiert: 09.03.2019, 09:24 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw muss vorerst auf Julian Draxler verzichten.
Bundestrainer Joachim Löw muss vorerst auf Julian Draxler verzichten. Foto: Ina Fassbender

«Ich bin verletzungsbedingt raus für ein paar Wochen», schrieb der 25 Jahre alte Offensivspieler von Paris Saint-Germain auf Instagram. Damit dürfte der Confed-Cup-Sieger Bundestrainer Joachim Löw im Testspiel gegen Serbien am 20. März in Wolfsburg und beim Start in die EM-Qualifikation gegen die Niederlande vier Tage später fehlen.

Genauere Angaben zu seiner Verletzung machte Draxler zunächst nicht, auch von seinem Club gab es keine offizielle Mitteilung. Die Mannschaft des deutschen Trainers Thomas Tuchel war am Mittwoch durch eine 1:3-Heimniederlage gegen Manchester United im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Draxler war in der 70. Minute der Partie ausgewechselt worden. «Das Ausscheiden aus der Champions League schmerzt sogar noch mehr!», schrieb Draxler dazu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458646?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820663%2F
Nachrichten-Ticker