Corona-Krise
Curtius: DFB-Team im September wieder auf dem Platz

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius rechnet mit einer Rückkehr der Nationalmannschaft im September. Dann «sehen wir wieder Länderspiele.

Dienstag, 21.04.2020, 21:54 Uhr aktualisiert: 21.04.2020, 22:02 Uhr
Rechnet im September wieder mit Länderspielen: DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius.
Rechnet im September wieder mit Länderspielen: DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius. Foto: Simon Hofmann

Ob mit oder ohne Zuschauer, da lege ich mich noch nicht fest, aber im September werden wir die Nationalmannschaft wieder auf dem Platz sehen, das ist meine Prognose», sagte der 44-Jährige im «Bild»-Interview.

Die Europäische Fußball-Union hatte wegen der Corona-Pandemie alle Nationalmannschafts- und Club-Wettbewerbe bis auf Weiteres ausgesetzt. Am Dienstag wurden den Verbänden mehrere Modelle für mögliche Terminpläne vorgestellt. Vorrang haben die nationalen Ligen, die ihre Saison wegen der Krise unterbrechen mussten.

Im September soll eigentlich die neue Saison der Nations League starten. Es müssen aber möglichst zeitnah auch die verschobenen Playoff-Spiele zur Ermittlung der letzten vier EM-Teilnehmer nachgeholt werden. Diese sollten ursprünglich Ende März ausgetragen werden. Das EM-Turnier hatte die UEFA in den Sommer 2021 verlegt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7379238?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820663%2F
Nachrichten-Ticker