Nationalmannschaft
Löw: Draxler sollte im Verein «regelmäßig spielen»

Basel (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw rät seinem Nationalspieler Julian Draxler zu einem Wechsel, sollte dieser bei Paris Saint-Germain nicht mehr Einsatzzeiten bekommen.

Samstag, 05.09.2020, 17:37 Uhr aktualisiert: 05.09.2020, 17:40 Uhr
Bundestrainer Löw rät Julian Draxler zu einem Wechsel, sollte dieser bei PSG nicht mehr Einsatzzeiten bekommen.
Bundestrainer Löw rät Julian Draxler zu einem Wechsel, sollte dieser bei PSG nicht mehr Einsatzzeiten bekommen. Foto: Christian Charisius

«Für Julian wäre es wichtig, auch in dem Alter, vielleicht einen Schritt zu machen, wo er regelmäßig spielt», sagte Löw vor dem zweiten Spiel in der Nations League am Sonntag (20.45 Uhr/ZDF) in Basel gegen die Schweiz. «Das würde ihm wahrscheinlich schon entscheidend helfen.»

Draxler (26) spielt seit 2017 bei PSG, zählt im Team von Trainer Thomas Tuchel aber nicht zu den Stammkräften. Im verlorenen Finale der Champions League Ende August gegen den FC Bayern wurde er gut zwanzig Minuten vor Schluss eingewechselt. Draxlers Vertrag bei Paris läuft noch bis 2021, zuletzt war auch über einen Wechsel in die Bundesliga zu Hertha BSC spekuliert worden.

«Die Frage ist auch, ob Paris ihn gehen lässt», sagte Löw, der im DFB-Team auf den Mittelfeldspieler setzt. «Er kann auf diesem Niveau immer mitspielen. Für jeden Spieler ist es gut, wenn er auf Dauer Woche für Woche im Einsatz ist.»

© dpa-infocom, dpa:200905-99-443903/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7568813?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820663%2F
Nachrichten-Ticker