Nations League
Kroos vor 100. DFB-Einsatz - Rekordgegner Schweiz

Köln (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) in Köln gegen die Schweiz ihr insgesamt 966. Länderspiel.

Montag, 12.10.2020, 10:49 Uhr aktualisiert: 12.10.2020, 10:52 Uhr
Steht vor seinem 100. A-Länderspiel: Toni Kroos.
Steht vor seinem 100. A-Länderspiel: Toni Kroos. Foto: Christian Charisius

Hier ein paar Daten und Fakten:

STATISTIK: Die Gesamtbilanz ist mit 560 Siegen zu 207 Niederlagen deutlich positiv. Dazu kommen 198 Unentschieden. Das Torverhältnis lautet 2168:1133.

NATIONS LEAGUE: In der vor zwei Jahren eingeführten Nations League war das jüngste 2:1 in Kiew gegen die Ukraine der erste Sieg für die DFB-Auswahl. In den sechs Partien davor gab es vier Unentschieden und zwei Niederlagen. In Gruppe 4 der League A liegt Deutschland nach drei von sechs Spieltagen mit fünf Punkten hinter Tabellenführer Spanien (7 Zähler) auf Platz zwei. Dahinter folgen die Ukraine (3) und die Schweiz (1). Der Gruppenletzte steigt in die Liga B ab.

BUNDESTRAINER: Für Joachim Löw ist es das 186. Länderspiel in seiner 14-jährigen Amtszeit als Bundestrainer. Der 60-Jährige kommt mit dem DFB-Team auf 118 Siege, 37 Unentschieden und 30 Niederlagen.

SCHWEIZ: In der Weltrangliste rangieren die Schweizer auf Platz 15 direkt hinter dem viermaligen Weltmeister Deutschland. Gegen keinen anderen Gegner trat das DFB-Team so häufig an, es ist bereits das 54. Duell der benachbarten Nationen. Mit 36:9-Siegen spricht die Bilanz klar für die deutsche Mannschaft. Das letzte Kräftemessen in der Nations League liegt erst einen Monat zurück. In Basel gab es ein 1:1. Für das Team von Bundestrainer Löw traf Ilkay Gündogan.

KADER: Toni Kroos steht vor seinem 100. Länderspiel. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler von Real Madrid hatte am 3. März 2010 beim 0:1 gegen Argentinien in München im Nationaltrikot debütiert. Der zweite Jubilar gegen die Schweizer könnte Joshua Kimmich sein. Der 25 Jahre alte Bayern-Profi gab sein Länderspieldebüt am 29. Mai 2016 in Augsburg beim 1:3 gegen die Slowakei ebenfalls bei einer Niederlage.

TORSCHÜTZEN: Toni Kroos ist mit 17 Toren der erfolgreichste Schütze im 23-köpfigen Kader für das Heimspiel in Köln. Eine zweistellige Trefferzahl weisen außerdem noch die Bayern-Profis Serge Gnabry (13) und Leon Goretzka (12) sowie Stürmer Timo Werner (12) vom FC Chelsea auf.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-912281/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7628174?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820663%2F
Nachrichten-Ticker