Di., 01.05.2018

Bundesliga S04 suspendiert Meyer - Unverständnis für Mobbingvorwürfe

Fühlt sich auf Schalke nicht mehr wohl: Nationalspieler Max Meyer.

Schalke 04 reagiert auf Max Meyers Mobbingvorwürfe und suspendiert den Nationalspieler. Sportvorstand Christian Heidel weist die Anschuldigungen des Fußballers energisch zurück und betont, der Verein habe Meyer sehr gut behandelt. Von dpa

Mo., 30.04.2018

Fußball: Bundesliga „Sauerei“ – Schalkes Max Meyer fühlt sich gemobbt

Muss er sich am Ende doch an die eigene Nase fassen? Schalkes Max Meyer.

Gelsenkirchen - Max Meyers Abschied von Schalke 04 entwickelt sich zu einer Schlammschlacht. Der Spieler kritisiert Sportvorstand Christian Heidel und erhebt sogar Mobbing-Vorwürfe. Von Jürgen Beckgerd


So., 29.04.2018

Kraftakt gegen Gladbach Schalke will Vertrag mit Tedesco verlängern

Soll beim FC Schalke 04 eine neue Ära einleiten: Trainer Domenico Tedesco.

Trotz Unterzahl rettet Schalke beim 1:1 gegen Gladbach einen Punkt. Zur Rückkehr in die Champions League fehlt nur ein kleiner Schritt. Heidel und Tedesco bekräftigen, dass die Zusammenarbeit über 2019 fortgesetzt werden soll. Für Ärger sorgt die «Verletzung» von Meyer. Von dpa


Sa., 28.04.2018

Heidel bestätigt Schalke und Tedesco einig über weitere Zusammenarbeit

Soll langfritig die sportliche Richtung bei Schalke vorgeben: Trainer Domenico Tedesco.

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 und Trainer Domenico Tedesco werden ihre Zusammenarbeit über 2019 hinaus verlängern. Von dpa


Do., 26.04.2018

Ablösefrei Nach Goretzka: Auch Meyer verlässt den FC Schalke 04

Sagt dem FC Schalke 04 Goodbye: Nationalspieler Max Meyer.

Max Meyer hätte bei Schalke eine kräftige Gehaltserhöhung bekommen können - stattdessen verlässt er den Verein. Trainer Tedesco und Sportvorstand Heidel müssen nun auf dem Transfermarkt reagieren. Die Rückkehr eines Fan-Lieblings ist nicht zu erwarten. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Abstieg wohl sicher Tränen, Jubel, dann Leere: «So etwas gibt es nur in Köln»

Kölns Fans feiern ihre Mannschaft.

Der Abstieg der 1. FC Köln ist nur noch rein rechnerisch zu verhindern. Trotzdem wurden die FC-Spieler nach dem 2:2 gegen Schalke von ihren Fans gefeiert. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Spiel gegen 1. FC Köln Tedesco-«Ausraster»: Heidel erinnert an Klopp und Tuchel

Schalkes Trainer Domenico Tedesco versucht im Spiel gegen den FC Köln seinen Spielern Anweisungen zu geben.

Sieben Punkte Vorsprung bei nur noch drei Spielen - eigentlich ist Schalke 04 so gut wie sicher in der Champions League. Trainer Domenico Tedesco macht sich nach dem 2:2 in Köln dennoch Sorgen Von dpa


So., 22.04.2018

Bundesliga Punkt der Moral gegen Schalke - Köln trotzdem vor Abstieg

Kölns Simon Terodde (l) und Schalkes Naldo liefern sich ein Duell um den Ball.

In Köln fließen die Tränen nach dem 2:2 gegen den FC Schalke 04. Im Kampf gegen den Abstieg war das zuwenig. Obwohl die Gäste aus Gelsenkirchen die Champions League fast sicher erreicht haben, gab es ein Donnerwetter vom Trainer. Von dpa


Do., 19.04.2018

Erneut im Endspiel Kovac-Auftrag für das Pokalfinale: Die Bayern «weghauen»

Eintracht-Coach Niko Kovac (M) feiert mit seinem Bruder Robert (l) sowie dem zweiten Co-Trainer Armin Reutershahn den Finaleinzug.

Niko Kovac hat Eintracht Frankfurt wieder ins Finale des DFB-Pokals geführt und trifft dort am 19. Mai auf seinen künftigen Verein Bayern München. Der Streit zwischen den Vereins-Bossen geht derweil weiter. Von dpa


Do., 19.04.2018

Verpasste Chance Schalker Frust und Ärger nach Pokal-Aus

Enttäuscht schleichen die Schalker Profis nach der Heim-Pleite gegen Eintracht Frankfurt vom Platz.

Enttäuschung, Frust und Ärger auf Schalke: Das Pokal-Aus gegen Frankfurt hat wegen einer Fehlentscheidung von Schiedsrichter Hartmann in der Nachspielzeit einen faden Beigeschmack. Gleichwohl will sich der Revierclub eine tolle Saison nicht vermiesen lassen. Von dpa


Do., 19.04.2018

Fußball: DFB-Pokal-Halbfinale Schalke 04 im Leerlauf: Überraschende Niederlage gegen Eintracht Frankfurt

Komplett frustriert: Schalker Profis nach dem Ausscheiden gegen Frankfurt.

Gelsenkirchen - Eintracht Frankfurt steht zum zweiten Mal nacheinander im Pokalendspiel. Ein Fußballfest bekamen die Zuschauer auf Schalke am Mittwochabend nicht zu sehen. Dafür war es bis zum Schluss spannend - eine wichtige Schiedsrichterentscheidung kurz vor Spielende war extrem umstritten. Von Jürgen Beckgerd


Mi., 18.04.2018

Trainerwechsel Eintracht-Sportdirektor Hübner verteidigt und lobt Kovac

Trainiert in der nächsten Saison den FC Bayern: Niko Kovac.

Gelsenkirchen (dpa) - Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hat Trainer Niko Kovac in Bezug auf dessen Verhalten beim Wechsel zum FC Bayern München in Schutz genommen. Von dpa


Mi., 18.04.2018

1:0 gegen Schalke Kovac trifft auf Bayern: Frankfurt im Pokalfinale

Luka Jovic war der Matchwinner für die Frankfurter Eintracht auf Schalke.

Die Eintracht hat's geschafft. Frankfurt steht zum zweiten Mal nacheinander im Pokalendspiel. Ein Fußballfest bekommen die Zuschauer auf Schalke nicht zu sehen. Dafür ist es bis zum Schluss spannend. Eine wichtige Schiedsrichterentscheidung ist extrem umstritten. Von dpa


Mi., 18.04.2018

Erfolgstrainer Medien: Tedesco-Vertrag mit Schalke verlängert sich bis 2021

Ist mit Schalke 04 auf dem Weg Richtung Königsklasse: Coach Domenico Tedesco.

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 kann offenbar langfristig mit Trainer Domenico Tedesco planen. Von dpa


Mi., 18.04.2018

DFB-Pokal Schalke oder Frankfurt: Wer folgt den Bayern ins Finale?

Geht nach dem Derbysieg mit breiter Brust ins Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt: Schalke-Coach Domenico Tedesco.

Schalke 04 und Eintracht Frankfurt haben eine lange Pokal-Tradition. Im Halbfinale streiten sich die Bundesligisten darum, wer am 19. Mai in Berlin den FC Bayern München herausfordern darf. Von dpa


Di., 17.04.2018

DFB-Pokal Berlin lockt: Schalke und Frankfurt wollen ins Endspiel

Niko Kovac will mit den Frankfurtern ins Pokalfinale einziehen.

Bekommt Niko Kovac einen großen Abgang bei Eintracht Frankfurt? Viel hängt dabei vom Pokal-Halbfinale auf Schalke ab. Die Königsblauen gelten als Favorit und wollen gegen den Vorjahresfinalisten erstmals seit 2011 wieder das Berlin-Ticket lösen. Von dpa


Di., 17.04.2018

DFB-Pokal Finale wäre für Schalke-Vorstand Heidel «ein Traum»

Christian Heidel ist der Sportvorstand des FC Schalke 04.

Auf Schalke herrscht Hochstimmung: Derbysieger und Bundesliga- Zweiter. Nun will das Tedesco-Team am Mittwoch die Pokalreise nach Berlin perfekt machen. Vorjahresfinalist Frankfurt genießt aber größten Respekt im Schalker Lager. Von dpa


Mo., 16.04.2018

Niederlage im Revierderby Primäres Saisonziel in Gefahr: BVB zurück im Krisenmodus

Der Dortmunder Ömer Toprak lässt nach dem 0:2 auf Schalke den Kopf hängen.

Der wankende BVB sehnt das Saisonende herbei. Nach diversen Rückschlägen will sich das Team von Trainer Peter Stöger noch in die Champions League retten. Einfach wird das nicht. Das Restprogramm hat es in sich. Nun fällt auch noch Batshuayi aus. Von dpa


Mo., 16.04.2018

Nach Sieg im Revierderby Schalke feiert Tedesco und Naldo

Schalkes Naldo (r) machte gegen den BVB ein starkes Spiel.

Vor dem Pokal-Halbfinale gegen Frankfurt herrscht auf Schalke Euphorie. Nach der rauschenden 2:0-Partie gegen den BVB freut sich Derby-Held Naldo schon auf die Champions League. Der «geadelte» Tedesco lobt den Brasilianer als Superprofi. Von dpa


Mo., 16.04.2018

DFB-Pokal Boateng über Schalke-Zeit: «Faustschlag ins Gesicht»

Kevin-Prince Boateng spielt jetzt für die Frankfurter Eintracht.

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt hat Eintracht-Star Kevin-Prince Boateng seine Zeit bei den Schalkern als Tiefpunkt seiner Karriere bezeichnet. Von dpa


So., 15.04.2018

Revierderby BVB zurück im Frustmodus - Schalker adeln Tedesco

Schalkes Spieler um Nabil Bentaleb (M) feiern den 2:0 Sieg im Revierderby.

Nach dem prestigeträchtigen Sieg im Derby über den BVB adelten die Schalker Fans den Trainer. Auf Geheiß des Anhangs erkletterte Domenico Tedesco ein Podest auf der Nordtribüne und ließ sich feiern. Dagegen schoben die Dortmunder mächtig Frust - mal wieder. Von dpa


So., 15.04.2018

30. Spieltag Konopljanka und Naldo lassen Schalke jubeln: Derbysieg

Schalkes Konopljanka (2.v.r) bejubelt das 1:0 gegen Dortmund mit Weston McKennie (l-r), Max Meyer und Cedric Teuchert.

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat mit dem prestigeträchtigen Derbysieg gegen Borussia Dortmund einen großen Schritt Richtung Champions-League-Qualifikation getan. Von dpa


So., 15.04.2018

BVB-Sportdirektor Zorc: Meistertitel für Dortmund in nächsten zehn Jahren

Sportdirektor Michael Zorc strebt den Meistertitel für Borussia Dortmund in den nächsten zehn Jahren an.

Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat dem FC Bayern München den Kampf angesagt und ein Meisterversprechen innerhalb der nächsten zehn Jahre abgegeben. Von dpa


Sa., 14.04.2018

Brisantes Revierderby BVB will Schalke beim Spiel um Platz zwei überholen

Brisantes Revierderby: BVB will Schalke beim Spiel um Platz zwei überholen

Gelsenkirchen (dpa) - Borussia Dortmund will in der Fußball-Bundesliga wieder die Vorherrschaft im Revier übernehmen und mit einem Sieg über den Rivalen Schalke 04 einen großen Schritt zur Teilnahme an der Champions League machen. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Revierderby-Vorschau Nummer zwei will keiner sein

Rudelbildung: Nach dem 4:4 im Hinspiel gibt es zwischen Schalker und Dortmunder Spielern offenbar noch Rede- und Klärungsbedarf.

Münster - Das 174. Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund am Sonntag ist mehr als nur eine wichtige Episode im Fünfkampf um die Champions League-Plätze, es geht auch um die Vormachtstellung im Revier. Vor dem 30. Spieltag in der Bundesliga werden unweigerlich Erinnerungen an das verrückte Hinspiel wach.  Von Wilfried Sprenger


151 - 175 von 521 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter