Adduktorenverletzung
Schalke muss vorerst auf Uth verzichten

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss im Abstiegskampf vorerst auf Angreifer Mark Uth verzichten.

Donnerstag, 04.04.2019, 21:56 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 22:00 Uhr
Verletzt: Schalkes Mark Uth (l) beim Pokalspiel gegen Werder Bremen.
Verletzt: Schalkes Mark Uth (l) beim Pokalspiel gegen Werder Bremen. Foto: Ina Fassbender

Der 27-Jährige hat sich in der Schlussphase des DFB-Pokalspiels gegen Werder Bremen (0:2) eine Adduktorenverletzung zugezogen, teilte der Verein mit. Dies habe eine MRT-Untersuchung ergeben.

An diesem Freitag sollen in München weitere Aufnahmen gemacht werden. Anschließend werde entschieden, ob die Verletzung konservativ behandelt werden kann oder der Stürmer operiert werden muss. Eine Prognose, wie lange Uth dem Bundesliga-14. nun fehlen wird, könne nicht abgegeben werden. Der Offensivspieler war im Pokal-Viertelfinale in der 68. Minute eingewechselt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6519640?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820517%2F
Nachrichten-Ticker