So., 21.05.2017

Fußball: Kreisliga B 09-Reserve: Fußball wie im Urlaub

Mann, geht das einfach: Pierre Ruch und die 09-Zweite haben Portu Münster mit 7:2 verhauen.

Mann, geht das einfach: Pierre Ruch und die 09-Zweite haben Portu Münster mit 7:2 verhauen. Foto: Stefan Bamberg

greven - 

Sommer, Sonne, Schützenfest! Greven 09 II hat in seinem letzten Heimspiel noch mal so richtig gewirbelt und Portu Münster mit einem 7:2-Sieg in schwere Abstiegsnöte gestürzt.

Von Stefan Bamberg

Für die letzten fünf Minuten holt Dennis Lammers sogar die Sonnenbrille raus. Dieser Fußball-Sonntag in der Schöneflieth, er hat ein bisschen was von Urlaub – zumindest für Greven. Mit 7:2 (4:0) hat die 09-Reserve Portu Münster frisch gemacht. Sich sonnen und entspannt siegen – vamos!

„65 Minuten lang hat mir das heute richtig gut gefallen“, meint der 09-Übungsleiter. Sechsmal hat die Lammers-Elf bis dahin schon gejubelt: Aly Camara (3./35.), Jonas Kortevoß (20./65.), Felix Beuning (30.) und ein Eigentor (60.), rappzapp ist das halbe Dutzend voll gegen die hochgradig abstiegsbedrohten – und dafür erstaunlich körperlos agierenden – Gäste.

Ein kleiner Defensiv-Schlendrian vermasselt den Gastgebern ein noch besseres Ergebnis: „Wir haben drei Gänge zurückgeschaltet, das hat uns zwei Tore gekostet“, analysiert Lammers. Das 6:1 in der 70. und das 6:2 in der 75. Minute nämlich.

Dann aber wieder das alte Bild: 09 gar nicht mal so schlecht, Portu gar nicht mal so gut. Fabian Kurney setzt den Schlusspunkt (90.+1.).



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4861945?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F