Juniorenfußball: B-Jugend-Bezirksliga
Nun doch höhere Ziele? Greven 09 kann Top-Drei schaffen

Greven -

Die eifrigen Zeitungsleser unter den Grevener B-Junioren machten sich in der vergangenen Woche sofort daran, nach zu rechnen – der in dieser Zeitung vermeldete Klassenerhalt, so stellte sich heraus, war doch noch nicht so sicher, wie angenommen. Nun denn, das Team von Trainer Niclas Riering hat nichts dem Zufall überlassen und sich durch einen überzeugenden 6:0 (0:0)-Erfolg über den SV Herbern das Recht erworben, auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga zu kicken.

Dienstag, 23.05.2017, 16:12 Uhr aktualisiert: 23.05.2017, 16:16 Uhr
Mit viel Übersicht: 09-Kapitän Leon Dürbaum.
Mit viel Übersicht: 09-Kapitän Leon Dürbaum. Foto: Stefan Bamberg

Und nicht nur das: Lange Wochen im ärgsten Abstiegskampf gefangen, hat die Grevener Elf nun sogar die Gelegenheit, sich in die Top Drei der Liga zu spielen. „Schon ein bisschen verrückt“, findet auch der 09-Verantwortliche.

Zunächst tat sich sein Team sehr schwer gegen die wehrhaften Gäste. Nach dem Seitenwechsel eröffnete Tim Plagge den Grevener Torreigen (50.). „Wir haben in der Halbzeit angesprochen, dass wir die richtige Einstellungen finden müssen, um das Spiel für uns zu gestalten.“ Erneut Plagge (51.), Moritz Deitmar (53.), Noah Ahmed Diallo (68./78.) und Lukas Richter (77.) erhöhten auf 6:0.

Zum Thema

Bereits gestern Abend spielte die Grevener B-Jugend gegen den Tabellendritten aus Mettingen, das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4867003?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker