Fußball: Bezirksliga 12
40 Punkte plus: SC Greven 09 erhöht die Schlagzahl

Der SC Greven 09 ist in die Saisonvorbereitung gestartet. Es soll mehr als nur der Klassenerhalt in der nächsten Spielzeit angepeilt werden.

Donnerstag, 06.07.2017, 17:00 Uhr aktualisiert: 07.07.2017, 13:43 Uhr
Fußball: Bezirksliga 12 : 40 Punkte plus: SC Greven 09 erhöht die Schlagzahl

Die Zahl 40. Sie ist das Mindestmaß beim Fußball-Bezirksligisten SC Greven 09. 40 Punkte, so viel wollen die 09er so schnell wie möglich einsammeln, um nicht wieder um den Klassenerhalt bangen zu müssen. Blickt man auf den verstärkten Kader, scheint diese Zielmarke freilich einer eher vorsichtigen Prognose geschuldet zu sein. Diese Mannschaft, so viel wurde schon zum Trainingsauftakt am Dienstagabend deutlich, will mehr als nur um den Verbleib in der Bezirksliga mitspielen. Beim ersten Aufgalopp der neuen Saison dürfte jedem Spieler dabei eines klar geworden sein: Der Konkurrenzdruck ist groß. 24 Spieler, darunter ein Dutzend Neuzugänge, nordete Ulli Peppenhorst bei dieser ersten Trainingseinheit ein. Auf 20 plus zwei Spieler soll das Team bis zum Start der Saison im August noch reduziert werden. Zusammen mit Andreas Sommer, der in dieser Woche beim G 20-Gipfel in Hamburg im Einsatz ist und daher zum Auftakt fehlte, hat Peppenhorst ein strammes Programm vorbereitet. In dieser Woche legen die 09-Kicker in vier Trainingseinheiten die ersten Grundlagen, bevor am Sonntag sogleich der erste Härtetest ansteht. Um 15 Uhr gastiert der Westfalenligist BSV Roxel in der Schöneflieth. Es folgen weitere sieben Spiele in der gut sechswöchigen Vorbereitung, an deren Ende der SC Greven 09 mit breiter Brust in die neue Bezirksligasaison starten und die selbst gesetzte Zielmarke möglichst schnell knacken will.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4988266?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker