Tennis-Turnier
TC RW Greven: Gefragt sind Doppelspezialisten

Greven -

Der TC Rot-Weiß Greven setzt an diesem Wochenende den Turnierreigen fort. Auf der Anlage in der Kroner Heide sind diesmal Spezialisten gefordert, Doppel-Spezialisten.

Freitag, 04.08.2017, 08:00 Uhr
Ein Pokal für zwei: Sparkassenleiter Christian Topphoff und Elmar Wimber mit dem Siegerpokal für das Doppel-Turnier.
Ein Pokal für zwei: Sparkassenleiter Christian Topphoff und Elmar Wimber mit dem Siegerpokal für das Doppel-Turnier. Foto: nn

Am kommenden Sonntag treffen zum 11. Mal auf der Anlage des TC Rot-Weiß die Doppelspezialisten der Grevener Tennisvereine aufeinander. Es winkt der Siegerpokal der Kreissparkasse Steinfurt.

Elmar Wimber ist nicht nur Vorsitzender des TC RW, er ist auch der Initiator dieses traditionellen Turniers und freut sich deshalb besonders auf Auflage Nummer elf: „Die Doppelpaarungen werden anhand der Spielstärken nach unterschiedlichen Leistungsklassen zusammen gestellt. Die Mischung der Paarungen und der freundschaftliche vereinsübergreifende Charakter machen den Reiz dieser Veranstaltung aus“, erklärt Wimber. Die Turnierorganisation liegt in den bewährten Händen von Uli Hannemann. Er kümmert sich darum, dass der beliebte Doppel-Wettbewerbes pünktlich um 12 Uhr auf der Vereinsanlage in der Kroner Heide startet. Derweil erhofft sich Elmar Wimber zwei Dinge: Viele Zuschauer und spannende Spiele.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5047688?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker