Greven
Fuchs-Cup: Zum Abschied vier Grevener Tore

Greven -

Fußball: Saisonvorbereitung

Freitag, 04.08.2017, 15:22 Uhr aktualisiert: 04.08.2017, 16:32 Uhr
Bernd Lakenbrink 
Bernd Lakenbrink  Foto: th

Eine Halbzeit lang tat sich der SC Greven 09 in seinem letzten Gruppenspiel beim „Fuchs-Cup“ in Herbern schwer. Doch nach dem Seitenwechsel dreht der Bezirksligist auf und bezwang den VfL Wolbeck mit 4:1 (1:1). Für die 09er, die sich nach zwei Niederlagen nicht mehr für die Finalspiele qualifizieren konnten, bot der Auftritt noch einmal Gelegenheit, personelle Alternativen zu testen. So überzeugte Bernd Lakenbrink am Donnerstag auf der zentralen Mittelfeldposition. Zudem steuerte er zwei Treffer bei und hinterließ ebenso einen guten Eindruck wie Rückkehrer Patrick Fechtel, der nichts von seiner Torgefahr eingebüßt hat. Für zwei der vier Treffer gegen Wolbeck sorgte der Neuzugang von Münster 08.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5055673?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker