Fußball: Kreisliga B Münster
Kompetente Interimslösung

Greven -

Weil Dennis Lammers als Trainer der Reserve des SC Greven 09 für längere Zeit ausfällt, musste der Verein schnell handeln. Und wurde auf der Suche nach einem Interimstrainer bei einem alten Bekannten fündig.

Dienstag, 22.08.2017, 16:35 Uhr aktualisiert: 23.08.2017, 12:48 Uhr
Martin Plagemann zeigt bei der 09-Reserve ab sofort wieder, wo es lang gehen soll. Möglicherweise bleibt Plagemann sogar länger als die zunächst anvisierten drei Monate. Auf Dennis Lammers (kl. Foto) müssen die 09 vorerst verzichten..
Martin Plagemann zeigt bei der 09-Reserve ab sofort wieder, wo es lang gehen soll. Möglicherweise bleibt Plagemann sogar länger als die zunächst anvisierten drei Monate. Foto: Stefan Bamberg

Es ist doch immer gut, wenn man noch die eine oder andere stille (aber kompetente) Reserve in der Hinterhand hat, die man im Bedarfsfalls aus dem Hut zaubern kann. Das dürften sich im Moment auch die Verantwortlichen beim SC Greven 09 denken. Mit Dennis Lammers muss die Fußballabteilung in den kommenden drei Monaten auf den Coach für die zweite Mannschaft verzichten. Schnell erinnerten sich die Grevener an Martin Plagemann, der vor einem Jahr eigentlich seinen Hut bei den 09-ern genommen hatte. Nun setzt er ihn wieder auf.

„Wir sind natürlich froh, dass wir so kurzfristig einen optimalen Ersatz gefunden haben. Martin kennt die Verhältnisse hier vor Ort und die meisten Spieler der Reserve noch persönlich. Da wird es keine Anpassungsschwierigkeiten geben. Das hätte sonst ein echtes Problem werden können, denn am kommenden Sonntag geht es ja schon los“, weiß Abteilungsleiter Frank Blom, der den etatmäßigen 09-Trainer Dennis Lammers für ein Vierteljahr aus privaten Gründen ersetzen muss.

Danach soll Lammers wieder bei den 09ern einsteigen, wobei es durchaus möglich ist, dass der bisherige Reserve-Trainer dann zusammen mit Martin Plagemann eine Doppelspitze bilden wird. „Das ist noch nicht genau besprochen. Wir werden es abwarten. Erst einmal sind wir ja froh, den Posten so schnell und unkompliziert neu besetzen zu können“, sagt Blom weiter.

Plagemann hat bereits das Training der Zweiten übernommen und das Team im Rahmen der Stadtmeisterschaften betreut, wo der B-Ligist bis ins Finale vorgestoßen ist. Am kommenden Sonntag treffen die Grevener zum Saisonauftakt in der Kreisliga B auf Borussia Münster II (13 Uhr).

Apropos Sonntag: Sowohl die Erste als auch die 09-Reserve wollten ihre Meisterschaftspartien wegen der anstehenden Kirmes und der traditionellen Feierlichkeiten, die damit einhergehen, eigentlich auf Samstag vorverlegen. Da die gegnerischen Teams BW Aasee (erste Mannschaft) und Borussia Münster diesem Wunsch nicht nachkamen, werden die Meisterschaftsbegegnungen wie angesetzt am Sonntag angepfiffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5094586?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker