Fußball: Kreisliga B
Klare Verhältnisse

Gimbte -

Das war deutlich. Gleich mit 4:1 gewann BG Gimbte das Derby gegen die Reserve des SC Greven 09.

Donnerstag, 21.09.2017, 16:00 Uhr aktualisiert: 22.09.2017, 14:17 Uhr
Dragan Grujic freute sich über den klaren Erfolg.
Dragan Grujic freute sich über den klaren Erfolg.

Bei der Reserve des SC Greven 09 dürfte sich die Enttäuschung in Grenzen gehalten haben, da die Erwartungen nicht allzu hoch angesetzt sind. Über dem Sportgelände im Gimbte strahlt dagegen die Sonne. Ihre Niederlage zum Auftakt der Saison hat die Mannschaft von Dragan Grujic bestens verdaut. Nach dem 4:1-Sieg im Derby gegen die 09-Zweite sind die Blau-Gelben da angekommen, wo sie leistungsmäßig hingehören – in der Spitzengruppe der Kreisliga B.

„Das war eine klare Sache. Wir haben die Partie klar dominiert und waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft“, freute sich Trainer Dragan Grujic über den engagierten Auftritt seiner Truppe.

Christoph Wesselmann hatte die Hausherren bereits nach drei Minuten in Führung geschossen und die Weichen damit auf Sieg gestellt. Spielertrainer Dragan Grujic bewies in der 24. Minute sein feines Näschen für die Torchancen und erhöhte auf 2:0. Als Marius Müller kurz vor der Pause dann auf 3:0 erhöhte, war die Messe im Prinzip gelesen.

Nach dem Wiederanpfiff ließen die Hausherren die Zügel im Gefühl des sicheren Sieges zwar etwas schleifen und ermöglichten so den Ehrentreffer von Nasimon Fousseni, doch Dragan Grujic stellte den alten Abstand mit seinem zweiten Treffer wieder her. Beim 4:1 blieb es dann auch bis zum Schluss.

Mit 15 Punkten rangiert BG Gimbte nun aussichtsreich auf Rang drei, die Reserve des SC Greven 09 blickt trotz der Niederlage mit zehn Punkten immer noch auf einen guten Saisonstart zurück.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5168707?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker