Fußball: Kreisliga B1 Münster
Gimbte müht sich zu einem Punkt

Gimbte -

Das war einfach zu wenig: Der SC Gimbte bleibt zwar Tabellenführer in der Kreisliga B1, präsentiert sich gegen IKSV Münster allerdings nicht wie ein Spitzenreiter.

Montag, 23.10.2017, 07:00 Uhr
Sorgte für einen Lichtblick: Daniel Helmes traf gegen IKSV Münster zum 1:1.
Sorgte für einen Lichtblick: Daniel Helmes traf gegen IKSV Münster zum 1:1. Foto: Stefan Bamberg

Die Verletztenmisere hat den SC BG Gimbte eingeholt. Am Sonntagnachmittag fehlten der Mannschaft von Dragan Grujic die personellen Alternativen, um gegen den IKSV mehr als nur einen Punkt heraus zu holen. Beim 1:1 (0:0) lieferte Gimbte aus Sicht des Trainers eine bescheidene Vorstellung ab. Immerhin: Die Tabellenführung bleibt, die Spannung im Wettrennen um die Spitzenposition der Kreisliga B1 ebenfalls. „Das war nicht unser Tag“, gestand Grujic nach dem Unentschieden unumwunden ein. Gimbtes Spielertrainer sah vor allem ein Fehlpassfestival. Längere Spielzüge blieben gegen überraschend starke Münsteraner dagegen Mangelware. Das änderte sich auch nicht nach der torlosen ersten Halbzeit. Immerhin reichte es am Sonntag zu einem Tor durch Daniel Helmes, dessen langen Ball Marco Wienkamp bezeichnender Weise verpasste, der dann aber doch im IKSV-Gehäuse einschlug. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel bereits eine Stunde als und kurz zuvor die Gäste mit 1:0 in Führung gegangen. Auch wenn der Tabellenführer nach dem Ausgleich Chancen auf den Siegtreffer besaß, sprach Grujic von einem glücklichen Unentschieden seiner Elf, die einen Gang zulegen muss, um die knappe Führung an der Spitze zu verteidigen. Für das IKSV-Spiel gilt dagegen: „Abhaken“ (Grujic).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5239926?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker