Radsport: RSF Greven
„Großes Kino“

Greven -

Die Grevener Radsportler bereiten sich auf einen Jahreshöhepunkt vor - die Fahrt von Montargis nach Greven.

Montag, 04.12.2017, 21:00 Uhr aktualisiert: 05.12.2017, 13:47 Uhr
Sechs anstrengende Etappen warten auf die Grevener, die die Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Montargis zum 50-jährigen Bestehen feiern.
Sechs anstrengende Etappen warten auf die Grevener, die die Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Montargis zum 50-jährigen Bestehen feiern. Foto: RSF Greven

Das 50-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Greven – Montargis steht 2018 vor der Tür. Die Radsportfreunde Greven (RSF) wollen ihren Beitrag zu diesem gesellschaftspolitischen Ereignis in Form eines sportlichen Events leisten.

Gemeinsam mit den französischen Freunden planen die Sportler eine Fahrradtour von Montargis nach Greven, um an den Partnerschaftsfeierlichkeiten teilzunehmen. Wie einige „Veteranen“ wissen, bedeuten die sechs Etappen (110 bis 150 Kilometer) Anstrengung und Schweiß, aber bei der Zielankunft in Greven auch „großes Kino“. Auch Nichtvereinsmitglieder sind zu diesem Event herzlich eingeladen. Die Grevener freuen sich auf eine rege Teilnahme mit Rennrädern, Tourenbikes oder E-Bikes. Begleitfahrzeug für Gepäck ist vorhanden.

Geplanter Zeitraum: 6. bis 14. September.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5333430?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker