Turnen: DJk Greven
Mit der Poolnudel vom Wackelbalken gestoßen

Greven -

Sporteln am Sonntag – eine Aktion der DJk BW Greven und der Kindergärten des Familienzentrums St. Martinus – avancierte in der Rönnesporthalle zu einem vollen Erfolg.

Dienstag, 05.12.2017, 19:00 Uhr aktualisiert: 06.12.2017, 15:14 Uhr
Da war gut was los in der Rönnehalle: Gut 300 Besucher tobten sich richtig aus und hatten Spaß an der Aktion.
Da war gut was los in der Rönnehalle: Gut 300 Besucher tobten sich richtig aus und hatten Spaß an der Aktion. Foto: DJK BW Greven

Am Sonntag folgten über 300 Besucher der Einladung der DJK Blau-Weiß Greven und der Kindergärten des Familienzentrums St. Martinus zum ersten Sporteln der Wintersaison. Die Veranstalter freuen sich sehr darüber, dass das „Sporteln am Sonntag“ in diesem Jahr zum ersten Mal in der Rönnehalle stattfinden konnte. „Durch die Lage direkt an der Wöste wurden viele neue Grevener Familien angesprochen, die unser Sportelangebot bislang noch gar nicht kannten“, freut sich DJK-lerin Sandra Weddeling.

Drei Stunden wurde getobt, geklettert und gespielt. Ein Highlight war dabei die Knax-Hüpfburg der Kreissparkasse Steinfurt. An den zahlreichen Turnstationen konnten die Kinder (und auch manche Eltern) ihr Geschick beweisen. So versuchten viele Kinder, ehrgeizig ihre Eltern mit Poolnudeln vom Wackelbalken zu stoßen. Zur Belohnung ließen sich anschließend viele Kinder von ihren Eltern auf Rollbrettern durch die Halle ziehen.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt, und bei dem nasskalten Wetter schmeckten die frisch gebackenen Waffeln des Elternrates St. Martinus besonders lecker.

Am 21. Januar und 18. März wird jeweils von 14 bis 17 Uhr weiter gesportelt, dann jedoch wieder in der Mühlenbachhalle an der AFR. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf diese Veranstaltung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5336000?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker