43. Steinfurter Nikolauslauf
Schneller als der Nikolaus

Saerbeck -

Winterliche Bedingungen, ein Abstecher auf dem Weihnachtsmarkt und eine Nikolaustüte als Belohnung: Für fünf Saerbecker Läufer war das Anreiz genug, um in Steinfurt besonders schnell unterwegs zu sein.

Montag, 11.12.2017, 15:35 Uhr aktualisiert: 11.12.2017, 15:37 Uhr
Beim Nikolauslauf schnell unterwegs: Walter Hövel, Ulrich Hoppe, Alice Beermann, Astrid Leyer und Jürgen Lampe.
Beim Nikolauslauf schnell unterwegs: Walter Hövel, Ulrich Hoppe, Alice Beermann, Astrid Leyer und Jürgen Lampe. Foto: SC Falke Saerbeck

Von den winterlichen Bedingungen ließen sich die Läufer des SC Falke Saerbeck am vergangenen Wochenende nicht aus dem Tritt bringen. Beim Nikolauslauf in Steinfurt, einer der Traditionsläufe der Region, erzielten allesamt trotz des starken Schneefalls gute Platzierungen im Läuferfeld.

Der 43. Steinfurter Nikolauslauf wurde seinem Namen gerecht. So führte er das Läuferfeld zunächst eine Runde durch die Steinfurter Altstadt wie auch über den Weihnachtsmarkt sowie dann zu einer großen Runde durch den Bagno-Park und wieder zurück zum Ziel auf dem Weihnachtsmarkt. Und das alles bei Winterwetter.

Walter Hövel (AK M55) und Ulrich Hoppe (AK M45) erzielten Siege in ihren Altersklassen mit Zeiten von 47:06 Minuten bzw. 42:57 Minuten. Die Starterinnen des SC Falke, Alice Beermann (54:00 Minuten) und Astrid Leyer (51:04 Minuten), erreichten jeweils den zweiten Platz in ihrer Altersklasse W35 und W50.

Jürgen Lampe erreichte das Ziel in einer Zeit von 49:37 Minuten (7. Platz in der AK M50). Wie alle anderen Finisher wurde er passend belohnt: mit einer Nikolaustüte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5351479?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker