Volleyball: TVE Greven
Damen in Ibbenbüren chancenlos

Greven -

Wieder eine Niederlage: Die Volleyballerinnen des TVE Greven waren in Ibbenbüren chancenlos.

Mittwoch, 21.02.2018, 23:00 Uhr
Die Damen des TVE unterlagen in Ibbenbüren deutlich mit 0:3.
Die Damen des TVE unterlagen in Ibbenbüren deutlich mit 0:3. Foto: TVE Greven

Am Samstag reisten die Volleyballerinnen des TVE Greven nach Ibbenbüren, um gegen den VSG Ibbenbüren anzutreten.

Im ersten Satz starteten beide Mannschaften motiviert ins Match. Zunächst konnten die Grevener Damen gut mithalten, allerdings schlichen sich immer wieder Eigenfehler und Absprachefehler in das Spiel ein. Starke Angaben auf Ibbenbürener Seite führten zu einem 9:19-Rückstand. Auch wenn die Gäste sich wieder fingen und einige schöne Spielzüge zeigten, ging der Satz mit 15:25 verloren.

Im zweiten Satz starteten die Grevener zunächst mit guten Angaben. Aber es fehlte den Damen an Kampfgeist und Durchschlagskraft. Daher musste dieser Durchgang deutlich mit 9:25 verloren gegeben werden.

Nach Absprache mit Trainer Stephan Bürmann stellten die Damen ihre Abwehr um und sammelten noch einmal alle Kräfte für den nächsten Satz. Jetzt zeigten die Grevenerinnen, was sie können. Die Kommunikation auf dem Feld funktionierte besser, es wurde um jeden Ball gekämpft. Durch gute und druckvolle Angriffe über Leah Finke und Sabrina Scharf wurden viele Punkte geholt. Bis zum Spielstand von 17:17 verlief der Satz völlig ausgeglichen, doch dann setzte sich Ibbenbüren auf 22:17 ab. Diese fünf Punkte konnten die Grevener nicht mehr aufholen und verloren mit 20:25.

Mit der Leistung im dritten Satz können die Grevener Damen gegen diesen Gegner durchaus zufrieden sein. Für die noch anstehenden Spiele ist es wichtig, an diese Leistung anzuschließen.

Es spielten für den TVE Greven: Leah Finke, Pia Weusthof, Steffi Wesselmann, Celina Grünebach, Sarah Smyla, Sabrina Scharf, Eva Klinka, Inga Rebohle, Martina Schürmann und Lisa Böckenfeld.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540993?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker