Handball: SC Greven 09
B2-Mädchen sind Kreismeister

Greven -

Die B2-Mädchen des SC Greven 09 haben sich die Krone aufgesetzt und sind Kreismeister.

Samstag, 10.03.2018, 09:00 Uhr
Die B2-Mädchen des SC Greven 09 spielten eine herausragende Saison und krönten die Saison mit dem Kreismeistertitel.
Die B2-Mädchen des SC Greven 09 spielten eine herausragende Saison und krönten die Saison mit dem Kreismeistertitel. Foto: SC Greven 09

Mit 24:4 Punkten und einem Torverhältnis von 251:179 wurden die B2-Mädchen des SC Greven 09 im Handballkreis Münster in der B-Kreisliga Meister der Saison 2017/18. „Wir sind unheimlich stolz auf diese Mannschaft. Mit Kampfgeist, Schnelligkeit und dem enormen Durchsetzungswillen haben die Mädchen ihr Ziel erreicht“, so das Trainerduo Elke Thomassen und Nicole Determann.

In der vergangenen Woche traten die Mädchen gegen die direkten Verfolgerinnen von der JSG Tecklenburger Land 2 in Kattenvenne in einem Nachholspiel an. Bereits in der siebten Minute erzielten sie das 5:0 und lagen Ende der ersten Halbzeit mit 9:4 vorn. Der Sieg schien nahe.

In der Mitte der zweiten Halbzeit kamen die Gegnerinnen bis auf ein Tor heran. In den letzten zehn Minuten warfen nur noch die Grevenerinnen die Tore und gewannen 15:11. Mit diesem Ergebnis lagen sie uneinholbar bereits am vorletzen Spieltag an der Tabellenspitze.

Danach ging es dann zum letzten Spiel der Saison zur JSG Havixbeck/Roxel. Auch hier spielten die Mädchen wiederum ihre Stärken aus und gingen schnell mit vier Toren in Führung. Während der gesamten Spielzeit hielten sie die Gegnerinnen auf Distanz und gewannen so auch das letzte Saisonspiel mit 18:14. Nur die ersten beiden Spiele zu Beginn der Saison verlor die B2. Nach einer Umstrukturierung der Mannschaften B2 und C1 konnten alle weiteren Spiele gewonnen werden.

Das Geheimrezept dieser Mannschaft ging in der Saison voll auf: Die Abstimmung untereinander in der konsequenten Abwehr war perfekt. Die beiden Torhüterinnen zeigen ein gutes Stellungsspiel und unterstützen das sehr schnelle Spiel der Mädchen im Spielaufbau. Zahlreiche Tempogegenstöße durch Pässe von der Grundlinie über das gesamte Spielfeld führen zu schnellen Toren.

Im Angriff ist jede Position gut besetzt, so dass die Spielzüge über die Außenspielerinnen, die Kreisläuferinnen oder mit Würfen aus der zweiten Reihe zu Toren führen. Das Fazit von Trainerin Elke Thomassen ist daher voll des Lobes: „Die Mannschaft hat über die gesamte Saison mit Ehrgeiz und auch einer Portion Frechheit überzeugend gespielt. Es war die richtige Entscheidung, die Mädchen des Jahrgangs 2003/2004 (C-Jugend) in der nächsthöheren Altersklasse spielen zu lassen. Sie haben diese Herausforderung mit Biss und Hartnäckigkeit erfolgreich angenommen.“

Die Mannschaft kann auch in der nächsten Saison B-Jugend spielen und wird nach den Osterferien in der Qualifikation zur Oberliga angreifen.

B2 SC Greven 09: Emma Schulte-Altedorneburg, Franziska Pache, Johanna Determann, Charlotte Pache, Sophie Wobke, Sina Krumschmidt, Anne Naendorf, Frieda Eckert, Laura Dübjohann, Madita Howest, Mona Frische, Rieka Pohlmann, Svenja Nölker und Antonia Kramer

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5578264?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker