Fußball Kreisliga B1 Münster
BG Gimbte müht sich zum 4:3

Gimbte -

Der SC BG Gimbte wahrt seine Tabellenführung. Beim SC Münster 08 III stößt die Mannschaft von Dragan Grujic und Daniel Helmes aber auf mehr Gegenwehr als ihr lieb ist.

Montag, 12.03.2018, 07:00 Uhr
Als Torjäger zurück: Adam Kozakowski.
Als Torjäger zurück: Adam Kozakowski. Foto: Ulrich Schaper

Die Niederlage im Spitzenspiel beim SC 09 lag den Gimbter am Sonntag scheinbar noch im Magen. Drei Tage nach der 1:2-Niederlage im Derby gerieten die Gimbter beim SC Münster 08 III nach zehn Minuten zunächst in Rückstand. Adam Kozakowski und Gimbtes Keeper Marco Laufmöller halfen tatkräftig dabei mit. „Anschließend haben wir uns gefangen“, erklärte Spielertrainer Dragan Grujic, warum sein Team mit 4:3 gewann und die Tabellenführung erfolgreich verteidigte.

Pascal Zickermann und Grujic selbst (per verwandeltem Elfmeter) sorgten für den 2:1-Halbzeitstand. Adam Kozakowski, der nach auskuriertem Kreuzbandriss im dritten Spiel sein erstes Tor bejubelte, meldete sich in alter Manier mit dem 3:1 zurück. Den Schlusspunkt setzte schließlich Christoph Wesselmann zum 4:3, nachdem die Münsteraner Unsicherheiten in der Hintermannschaft der Gimbter mit zwei Toren bestraft hatten. „Es geht viel besser“, gestand Grujic nach diesem Zittersieg ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5583458?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker