Fußball Kreisliga B1 Steinfurt
Hauenhorst II - SC Reckenfeld

Der SC Reckenfeld ist bereit: Trotz miserabler Trainingsbedingungen und wenig Spielpraxis glaubt SCR-Coach Lüttmann an ein Erfolgserlebnis in Hauenhorst.

Samstag, 24.03.2018, 17:00 Uhr
Gespannt: Julian Lüttmann
Gespannt: Julian Lüttmann Foto: Stefan Bamberg

Ausgangslage

Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten und erst ein Meisterschaftsspiel: für den SC Reckenfeld geht es im Moment zunächst darum, überhaupt zu einem Trainings- und Spielrhythmus zu finden. Nach dem überraschend glatten 3:0-Erfolg vor zwei Wochen in Rheine will die Mannschaft an diesem Sonntagmittag bei Germania Hauenhorst II nachlegen. Danach geht es für den SCR Schlag auf Schlag. Eine Englische Woche jagt die nächste, eine Osterpause ist den SCR-Kickern nicht vergönnt.

Personal

Zuversichtlich gestimmt ist SCR-Coach Julian Lüttmann vor allem deshalb, weil sich die Personalsituation spürbar entspannt hat. Unter anderem kehrt an diesem Sonntag Sebastian Scholmeyer zurück ins Tor der Reckenfelder.

Julian Lüttmann

„Wir wollen vernünftig in die Rückrunde starten. Klar ist aber auch, dass Hauenhorst nicht im Vorbeigehen zu bezwingen ist. Wir müssen diese Aufgabe sehr vorsichtig angehen.“

Sonntag, 12.30 Uhr

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5613228?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker