Fußball: Kreisliga B
Die nötige Geduld zahlt sich aus

Gimbte -

Mit 5:2 setzten sich die Fußballer von BG Gimbte bei IKSV Münster durch.

Donnerstag, 26.04.2018, 18:00 Uhr aktualisiert: 27.04.2018, 12:26 Uhr

Die Fußballer von BG Gimbte geben sich keine Blöße und bleiben weiter in Schlagdistanz zu Platz eins. Im Nachholspiel bei IKSV Münster bot die Mannschaft von Dragan Grijic vor allem nach dem Seitenwechsel eine geduldige und abgeklärte Leistung – am Ende stand ein 5:2-Erfolg.

Während der ersten Hälfte hatten die Gäste mehr Probleme mit dem knochenharten Ascheplatz als mit dem Gegner. Spielerische Glanzpunkte blieben Mangelware, so rannte der Tabellenzweite zunächst auch einem Rückstand hinterher. Christoph Wesselmann traf schließlich zum 1:1-Pausenstand.

Nach dem Wiederanpfiff markierte der Gastgeber dann erneut die Führung, doch nun drehten die Gäste langsam auf und übernahmen immer mehr das Kommando. Nach dem 2:2 durch Philipp Sprakel sorgte Dragan Grujic für die erste Gimbter Führung. Nach dem 4:2 durch Niklaas Haughton war es dann erneut Spielertrainer Grujic, der für die Gäste traf. Am Ende stand so ein letztendlich verdienter 5:2-Erfolg für den Favoriten.

„Wir haben Geduld bewiesen. Zudem haben sich die Umstellungen nach der Pause bezahlt gemacht“, freute sich Dragan Grujic über den Sieg.

Am kommenden Wochenende haben die Gimbter Fußballer spielfrei und treffen am 6. Mai auf den FC Münster. In dieser Partie ist ein Sieg erneut Pflicht für den Zweiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5688671?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker