Greven
Schwacher SCR mit Glück zum 1:1

Reckenfeld -

Kreisliga B1 Steinfurt: Anders als gegen Burgsteinfurt leisteten sich die Reckenfelder am Sonntag zwei schwache Halbzeiten. Immerhin sprang beim Abstiegskandidaten Elte ein Punkt heraus.

Montag, 30.04.2018, 00:00 Uhr
Traf per Elfmeter zum 1:1: Erkan Ökten (l.).
Traf in Elte per Elfmeter zum 1:1: Erkan Ökten (l.). Foto: Lehmann

Für den SC Reckenfeld reichte es am Sonntag bei der SG Elte beim 1:1 (0:0) nur zu einem Punkt. Und selbst dieser eine Punkte war aus Sicht von Trainer Julian Lüttmann eher dem Glück geschuldet. Glücklich machte der Teilerfolg ihn deswegen noch lange nicht. „Das ist nicht unser Anspruch“, meinte Lüttmann nach dem enttäuschenden Auftritt beim Tabellendreizehnten. „Das war zu wenig. Von jedem Einzelnen“, erklärte Reckenfelds Trainer, warum seine Elf überhaupt keinen Zugriff auf die Partie erhielt, in der die abstiegsbedrohten Elter schon in der ersten Halbzeit in Führung hätten gegen können. Allein das Aluminium verhinderte aus SCR-Sicht schlimmeres. Die Reckenfelder leisteten sich ein ums andere Mal Stockfehler, offenbarten Unzulänglichkeiten und kamen mit dem kleinen Platz überhaupt nicht zurecht. Das änderete sich auch nach der 1:0-Führung (55.) der Gastgeber nicht, die dem Sieg deutlich näher waren als die Gäste. Erst ein Foul an Stuart Loudon im Strafraum brachte die Reckenfelder zurück ins Spiel. Erkan Ökten ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und traf in der 75. Minute zum aus Lüttmanns Sicht „schmeichelhaften“ 1:1-Ausgleich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5696523?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker