Handball: Kreisliga
Ganz knapper Sieg gegen Coesfeld III

greven -

Einen ganz knappen Sieg erreichten die Handballdamen des SC Falke Saerbeck gegen Coesfeld III. Dabei stellte der Torabschluss wieder eine große Hürde dar. Trainer André Buhla musste bis zum Schluss zittern.

Montag, 30.04.2018, 16:30 Uhr aktualisiert: 30.04.2018, 16:40 Uhr
Handball: Kreisliga: Ganz knapper Sieg gegen Coesfeld III
Annina Joanning traf zwei Mal gegen Coesfeld III. Foto: Heidrun Riese

Spannender als nötig machten es die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck im Heimspiel gegen die DJK Coesfeld III. Nach den beiden Niederlagen holten sie mit dem 22:21 (11:11) über den Tabellenvierten am Sonntagabend endlich wieder einen Sieg.

Probleme im Abschluss stellten wieder die größte Hürde dar. Aber auch in der Deckung lief es zu Beginn noch nicht rund. Nach einer 3:2-Führung (10.) hinkten die Falke-Frauen leicht hinterher. Zwar glichen sie immer wieder aus, wie beim 4:4 (14.). Sie gerieten aber auch mit bis zu zwei Toren in Rückstand. Nach 20 Minuten hatten die Saerbeckerinnen in der Abwehr dann den Dreh raus. So erspielten sie sich zur Pause einen 11:11-Gleichstand.

Trainer André Buhla musste bis zum Schluss zittern, weil seine Mannschaft in den letzten beiden Minuten nur mit einem Tor vorne lag. Aber die Falke-Frauen gaben die Führung nicht mehr ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5699881?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Nachrichten-Ticker