Di., 15.05.2018

Fußball: D-Junioren D1 grüßt von der Spitze

Zweikampf- und Laufbereitschaft sowie Entschlossenheit vor dem Tor: Die 09-Trainer waren mit ihrem Team höchst zufrieden.

Zweikampf- und Laufbereitschaft sowie Entschlossenheit vor dem Tor: Die 09-Trainer waren mit ihrem Team höchst zufrieden. Foto: Oliver Hengst

Greven - 

Im Spitzenspiel gegen Ostbevern feierten die D-Junioren des SC Greven 09 einen 1:0 und festigten ihren Platz an der Sonne.

Von Oliver Hengst

Spitzenspiel gewonnen, Tabellenplatz eins verteidigt. Was will man mehr? Nun, zum Beispiel: genau so weitermachen. Am Donnerstag will die D1 des SC Greven 09 beim letzten Saisonspiel in Telgte nochmals dreifach punkten, somit die Tabellenführung behaupten und gestärkt in die nun anstehende Aufstiegsrunde für die Bezirksliga gehen (deren Teilnahme bereits gesichert ist).

Im Spitzenspiel gegen Ostbevern fuhr das Team von Damian Feldmann und Lars Stöveken einen knappen, aber verdienten 1:0-Heimsieg ein. Die unglückliche Hinspielniederlage war damit egalisiert. In einer Partie auf Augenhöhe erspielten sich beide Teams zahlreiche Chancen. Greven 09 jedoch nutzte die eine entscheidende zum Tor des Tages. Die 09er kombinierten sich schön Richtung Strafraum durch. Der Grevener Außenstürmer nahm Maß, versenkte die Kugel unhaltbar im Knick und ließ sich von seinen Mitspielern feiern.

Gewonnen war da jedoch noch nichts. Das Trainerteam spornte die grün-weißen Kicker an, auf die Zähne zu beißen und weiter Gas zu geben. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr Aufgaben kamen auf die Defensive zu, die jedoch wacker alle Ostbeverner Bemühungen abwehrte – wenn auch manchmal erst Zentimeter vor der Torlinie. Doch auch die Offensive war weiter gefordert: Laufen, Pressen und für Entlastung der Defensive sorgen, hieß das Motto. Das gelang bis zum Schlusspfiff. Der knappe Sieg lässt 09 weiter von der Tabellenspitze grüßen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5741628?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F